www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Externe Logik durch interne Logik ersetzen?


Autor: Erik Rull (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich nutze einen PIC (16F628/04P) mit internem Oszillator und PWM.

Nun möchte ich eine Motorbrücke ansteuern, die jedoch für jede Richtung
ein PWM haben will, d.h. Eingang1 für links-, Eingang2 für
rechtsdrehen.

Okay, ich kann nun mit externer TTL oder CMOS-Logik die PWM-Daten mit
ein oder mehreren Steuerpins des PIC verschalten um das Ergebnis zu
bekommen, jedoch habe ich nicht soviel Platz dafür.

Ich habe nun versucht, den PWM wieder auf einen Eingang (hier: RA2) zu
legen und diesen dann über eine Schleife entsprechend zu verarbeiten.

Leider ist die Ausgabe sehr schlecht, es wird irgendwas ausgegeben,
aber nicht das, was der PWM ausspuckt, der läuft mit einer
Basisfrequenz von ca. 20 kHz, das sollte eine genug kleine Schleife (<
50 Befehle) problemlos schaffen, jedoch kommt nur Quark raus.

Hat jemand von euch vielleicht eine Idee, wie ich das Problem am
elegantesten lösen kann?
Auf den PWM möchte ich eigentlich nicht verzichten, da das Programm
sehr asynchron läuft (serielle Schnittstelle wird nicht
mitverarbeitet).

Dankeschön,

Grüßle,

Erik

P.S. Hier der Code, der den Pin liest und den Ausgang ansteuert:

btfss  PORTA,2
bcf  PORTA,7
btfsc  PORTA,2
bsf  PORTA,7

soll ich vielleicht schon hier was ändern?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.