www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Fritzbox als Repeater plus LAN gleich Probleme


Autor: sven s. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab hier zwei 7050 beide werden nur als Accesspoint benutzt die eine 
als Basisstation und die andere als Repeater. Internet kommt aus einer 
7270 im Keller wo kein Wlan möglich ist.
Soweit funktioniert alles wunderbar.
Nur wenn ich die Repeater Station zusätzlich noch mit Lan versorge, 
stört der Repeater das Lan.
Offensichtlich versucht die Repeater Station irgendetwas auf dem Lan, 
denn wenn sie am Lan ist drehen alle "aktiv Led´s" völlig durch, als ob 
es eine art Rückkopplung gäbe. Und eine Kommunikation im Lan ist fast 
nicht mer möglich. Ich habe schon 3 Switches ausprobiert, bei allen 
dasselbe verhalten. Momentan benutze ich einen Dell powerconnect 2716.

Weis einer den Grund für ein solch Parasitäres verhalten?

Gruß Sven

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das problem sitzt wie so häufig zwischen stuhl und computer..... und die 
technik ist unschludig

Autor: Chris R. (hownottobeseen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ein Repeater ist ein Repeater ist ein Repeater.

Deaktiviere die Repeaterfunktion und lass alle APs mit gleicher SSID und 
gleichem Passwort laufen, wenn sie am gleichen LAN hängen, sonst gibt's 
Loops.

Autor: sven s. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Chris R.

ok ich muss mich also für eine verbindung entscheiden.
hast du evtl. eine genauere erklärung wie es zu den loops kommt?

gruß sven

Autor: Chris R. (hownottobeseen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Zu Loops kommt es, wenn zwei Schnittstellen an einem Switch miteinander 
verbunden werden. Das kann (bei entsprechender Konfiguration) auch am 
Computer passieren - oder eben hier an Accesspoints.

Ich nehme an, dass du die Accesspoints im Repeatermodus wie folgt 
angeschlossen hattest:

   +----+                +----+
   | AP | )))        ((( | AP |
   +----+                +----+
      |     +--------+     |
      +-----| Switch |-----+
            +--------+

Wobei beide Accesspoints als Repeater betrieben werden.
Rein logisch passiert meines Wissens am Switch nichts anderes als das 
hier:
      +--------------------+
      |     +--------+     |
      +-----| Switch |-----+
            +--------+

Was einem astreinen Loop entspricht.

Wichtig dabei ist: die 7270 im Keller gilt sowohl als AccessPoint als 
auch als Switch.
Somit kann es auch bei folgender Konstellation zum Loop kommen:

7270 ist als Repeater-Host definiert
7050#1 ist als Repeater definiert, hat Funksicht zur 7270 und 7050#2 
(und hostet gleichzeitig für 7050#2)
7050#2 ist als Repeater definiert, hat Funksicht zur 7050#1 aber keine 
zur 7270, hängt aber per Ethernet an der 7270

-> Loop.

Lösung ist entweder den Repeaterbetrieb in der 7050#2 zu deaktivieren 
und die gleiche SSID/Passphrase wie bei der 7270/7050#1 zu setzen 
(Clients sollten den Handover dann selbst machen) oder einen managebaren 
Switch einzusetzen. Dafür aber die Kollegen fragen, da hört's bei mir 
leider auf.

Achja: Alles nur AFAIK und nach bestem Wissen und Gewissen ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.