www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schneller Sicherungsautomat für Basteltisch


Autor: Hanswurst3000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt ja schon manche Anfragen wegen einer Versorgungsleiste mit 
Sicherheitsvorkehrung für den heimischen Basteltisch. Nun wird im 
Haushalt aber meistens mit Sicherungsautomaten mit Charakteristik B 
gesichert, schnellere Automaten sind aber wohl nicht zu erhalten.
Änderungen am Sicherungskasten möchte ich vermeiden, zumal ich auch gar 
nicht weiß, ob die Installation eines langsameren Automaten möglich ist.

Welche Möglichkeiten gibt es noch?

Autor: A. R. (redegle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist, was du schützen möchtest.
Leitungsschutzschalter sichern nur die Leitungen.
Dabei ist zu beachten, dass die Kombination LS 16A Leitung 1,5mm² bei 
einer Belastung zwischen 16A und 16*1,4A zum Brand fähren kann. Deswegen 
währe hier eine Leitungsschutzschalter mit einem Bemessungsstrom von 10A 
angebracht.
Wenn du eine gute Kurzschlussauslösung benötigst also Bemessungsstrom * 
3. Dann wüde ich dir zur Klasse Z raten.

Wenn du stattdessen dich selbst vor einem elektrischem Schlag schützen 
möchtest. So kann ich dir nur zu einem Fehlerstromschutzschalter(RCD 
bzw. FI) raten.
Hierbei ist zu beachten, dass es mehrere Klassen gibt. Die normel lösen 
nur bei Wechselstrom aus. Auf dem "Basteltisch" währe ein sogenannte 
allstromsensitiver RCD angebracht. Diese lösen auch bei Gleichstrom aus.
Ich glaube das ist Klasse B.

Jedoch sind diese nicht gerade billig.

Wenn du doch einen finden solltest bitte bescheid sagen.

Autor: Hanswurst3000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Sicherungsautomat, um zu verhindern, dass beim Testen defekter 
Geräte nicht das Licht und der Rechner rausfliegen, und ich sonstwohin 
muss, um die Sicherung wieder scharfzumachen.

Zugegeben, das kommt nicht oft vor, aber jeder Elektronikarbeitsplatz 
ist doch mit sowas (LSS, FI, Schütz zum Freischalten) ausgestattet, und 
das möchte ich eben selbst umsetzen. Nur das eben der Sicherungskasten 
genausoschnell ist, wie das, was erhältlich ist, und es deshalb Zufall 
ist, welcher zuerst auslöst.

Autor: A. R. (redegle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Arbeit hatten wir immer einen 200VA Trenntrafo mit eingebauter 
Feinsicherung. Die löste eigendlich immer früher aus als die 
vorgeschalteten Sicherungen.
Du könntest versuchen einen Leitungsschutzschalter mit einem geringerem 
Bemessungsstrom zu nehmen.
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=69778;PROVID=2402

Bei einem Kurzschluss ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass beide 
Instanzen (6A und 16A) auslösen.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit dein LS am Basteltisch eher als der im Sicherungskasten auslöst, 
muss er nur einen entsprechend kleineren Nennstrom haben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Selektivit%C3%A4t_%28...
http://de.wikipedia.org/wiki/Selektiver_Leitungssc...

Für Baustellen gibts auch noch PRCD mit Schutzleiterüberprüfung, sind 
aber ziemlich teuer.

http://de.wikipedia.org/wiki/SPE-PRCD

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Äh, Selektivtät ist natürlich nur bei Schmelzsicherungen so einfach, bei 
LS leider nicht.

Autor: Leo-andres H. (leoloewe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Arbeitsplätze haben eine separate und höher abgesicherte Zuleitung. 
Wenn du FI und LSS mit fast gleichen Werten hintereinander schaltest, 
lösen die nach dem Zufallsprinzip aus.

Spontan fällt mir für deine Anwendung ein Motorschutzschalter ein. Mit 
etwas Glück kannst du den vielleicht so einstellen, dass er vor dem LSS 
auslöst.

Wirklich zuverlässig lässt sich soetwas aber wirklich nur mit einer 
separaten Zuleitung umsetzen.

Aufbau dann z.B. wie folgt:

HV --- Selektiver FI --- Neozed-Trenner --- Leitung 5x? --- UV

In die Unterverteilung (UV) kannst du dann deine gewünschten FI, LSS 
Kombinationen einbauen. Es spricht natürlich nichts dagegen, dass die UV 
in den Tisch, Kabelkanal, Anschlusstafel, ... integriert wird.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hanswurst3000 schrieb:
> Gibt ja schon manche Anfragen wegen einer Versorgungsleiste mit
> Sicherheitsvorkehrung für den heimischen Basteltisch. Nun wird im
> Haushalt aber meistens mit Sicherungsautomaten mit Charakteristik B
> gesichert, schnellere Automaten sind aber wohl nicht zu erhalten.


"Schneller" auslösende LSS wären Chrakteristik A oder Charakteristik Z.
Problemlos kaufbar.



> Änderungen am Sicherungskasten möchte ich vermeiden, zumal ich auch gar
> nicht weiß, ob die Installation eines langsameren Automaten möglich ist.
>
> Welche Möglichkeiten gibt es noch?

Z.B. den B16 im Verteilerkasten belassen und einen A6 oder Z6 in die 
Sicherungsleiste Deines Basteltisches einbauen (lassen).

Autor: Hanswurst3000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew Taylor schrieb:
> Problemlos kaufbar.

Kannst du mir ein Beispiel nennen? Weder Reichelt noch RS führen 
soetwas.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Weder Reichelt noch RS führen
>soetwas.

Geh doch mal zum freundlichen Elektroinstallationsbetrieb bei Dir in
der Nähe. Die verbauen mit Sicherheit auch welche mit "A" 
-Charakteristik
und verkaufen Dir auch einen.

MfG Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.