www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannungsregler für 3,3V aus 1-2 AA Akkus gesucht


Autor: Eduard Steinberg (rfk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die möglichst effiziente Erzeugung von 3,3V aus 1-2 AA Akkus suche 
ich einen passenden Spannungsregler. Der Strombedarf liegt bei ca. 
100mA. Das Package muss außerdem für Lochrasterplatinen geeignet sein. 
Nach Möglichkeit sollte der Regler bei Reichelt erhältlich sein, da ich 
wegen einem einzelnen Bauteil nur ungern noch woanders bestellen möchte. 
Bisher habe ich dort nur den LF33CV im Auge...

Für Anregungen bin ich dankbar!

Autor: narf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei 1-2 akkus liegst du immernoch UNTER der geforderten spannung von 
3,3V
ein normaler LDO wird hier wohl nicht genügen

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Eduard Steinberg (rfk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Zitate des "Versorgung aus einer Zelle" Artikels, 
aber den kenne ich bereits. Nur konnte ich im Reichelt Sortiment nichts 
passendes finden. Leider gibt's dort keine MAXe (z.B. MAX856).

narf schrieb:
> bei 1-2 akkus liegst du immernoch UNTER der geforderten spannung von
> 3,3V
> ein normaler LDO wird hier wohl nicht genügen

Dessen bin ich mir bewusst, deswegen dachte ich auf Empfehlung von 
obigem Artikel auch an einen Step-up Regler.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LTC3525-3.3 gibts beim HBE-Shop auch für Privatkunden. Beim Reichelt 
wirds mit sowas speziellem schnell schwierig. Die bauen ja immer mehr 
ab.

Autor: Dieter M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LT 1073
kostet aber leider bei R gerade 4,50. Funktioniert auch mit 1 Zelle.

Autor: Sebastian E. (der_andere_sebastian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NCP1421 ist dafür gut geeignet, zumindest der Theorie nach. Habe leider 
einen Aufbau mit dem Teil nicht zum Laufen bekommen, aber das wird wohl 
an meinem einseitigen Layout gelegen haben. In einer kommerziellen 
Applikation ist der tausendfach im Einsatz, muß also mein Fehler gewesen 
sein.
http://www.onsemi.com/PowerSolutions/product.do?id=NCP1421

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. das  NCP1400-3,3V Step-Up Breakout

http://www.watterott.com/de/NCP1400-33V-Step-Up-Breakout

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eduard Steinberg schrieb:
> möglichst effizient
> für Lochrasterplatinen
> bei Reichelt erhältlich
Das widerspricht sich halt alles so richtig...
Effizient: hohe Frequenz, kein Basterlerbauteil -> nicht bei Reichelt.
hohe Frquenz vs. Lochraster...

> wegen einem einzelnen Bauteil nur ungern noch woanders bestellen möchte.
Na dann bestell doch alles für das Vorhaben bei einem anständigen 
Distributor.

Nein, Reichelt mach ich damit nicht schlecht, aber Distri ist er 
sicherlich keiner.

Autor: Eduard Steinberg (rfk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter M. schrieb:
> LT 1073
> kostet aber leider bei R gerade 4,50. Funktioniert auch mit 1 Zelle.

Danke für den Tipp, ich denke mit dem werde ich es mal versuchen.

Michael H. schrieb:
> Das widerspricht sich halt alles so richtig...
> Effizient: hohe Frequenz, kein Basterlerbauteil -> nicht bei Reichelt.
> hohe Frquenz vs. Lochraster...

Das widerspricht sich überhaupt nicht. Ich suche nicht nach dem 
effizientesten Regler überhaupt, sondern nach dem Effizientesten, der 
meine Anforderungen erfüllt.

Autor: Eduard Steinberg (rfk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand vielleicht zufällig eine Eagle Library, die den LT1073 
enthält? Danke!

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist doch sicher noch nicht zu spät, oder? ^^

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.