www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FLASHEN FUNKTIONIERT NICHT!


Autor: Samet Yildirim (samet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo!

ich habe ein sehr großes problem und weis einfach nicht mehr weiter...
Ich habe mir ein avr tft-touchscreen mit kamera modul gekauft und habe 
beim flashen ein sehr großes problem... Ich bin noch ziemlich ein 
neuling bei diesem gebiet... ich habe mein eigenen code dafür 
programmiert der irgendwie nicht funktioniert hat und habe beschlossen 
den mitgelieferten C-code wieder einzuspielen... Ich kann mein board 
nicht flashen...Manchmal kommt die fehler meldung "enter programming 
mode ...Faild". Manchmal tritt der fehler nicht auf und dann kann ich 
falshen wobei wärend dem falshen dann wieder ein fehler auftauch...

Reading FLASH input file.. OK
Entering programming mode.. OK!
Erasing device.. OK!
Programming FLASH ..      OK!
Reading FLASH ..      OK!
WARNING: FLASH byte address 0x0000 is 0x92 (should be 0x12).. FAILED!
Leaving programming mode.. OK!

ich habe mich auch wegen dem problem mit den Fuses einbischen 
herumgespielt.

Eigenschaften
* ATMega32L: 32 kBytes Flash, 1024 Bytes EEPROM, 2kBytes SRAM, 32 I/Os, 
2 8-Bit

Timer/Counter, 1 16-Bit Timer/Counter, 1 Watchdog Timer, 4 PWM
* 2,8 Zoll TFT-Grafik-Display (max. Auflösung 240 x 320, 262K Farbe)
* Kamera-Modul (30 fpsVGA, 24 Bit Farbe, Auflösung 300 000, 1,8 ~ 3,3 V)
* 6-polig ISP-Anschluss

Produkt link: http://www.mycool. eu/viewtopic.php?f=8&t=11 (zwischen . 
und eu bitte den abstand löschen)

was ist da das problem ich verstehe es GARNICHT bitte um hilfe... Ich 
verwende einen AVR ISP MKII.

Danke für die Hilfe schon im vorhinein

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Samet.
Das Problemm kommt öfters. Erstmal prüfe ob die Pins korreckt 
angeschlossen sind und der Pull-Up Widerstand von 10kOhm (die Kapazität 
brauchst du nicht unbedingt) an dem Reset-Pin vorhanden ist. Beim 
zweiten Schritt gehe ganz einfach mit der ISP Rate nach unten, versuch 
es mal mit 6 kHz. Manchmal sind die Induktivitäten einfach zu groß. :)

Viel Erfolg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.