www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT32AP7000: Lohnt sich die Entwicklung noch?


Autor: Patrick F. (Firma: AISLER B.V.) (helipaddi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag Entwickler :)

Hab mal eine Frage bzgl. des Atmel AT32AP7000 (AVR32) µCs an euch!

Wisst ihr wie zukunftssicher der Controller ist? Fraglich macht mich 
z.B. das auf der Homepage von Atmel nur noch der UC3 vorgestellt wird.
Unter zukunftsicher verstehe ich auch, wie die Versorgung mit Software 
und Anleitungen in der Zukunft sein wird.

Der Prozessor macht auf mich sonst einen sehr interessanten Eindruck, 
u.A. durch das günstige Grasshopper Entwickler-Board. Ausserdem passt er 
genau auf meine Anforderungen für ein Embedded Linux Board.

Bisher habe ich nur mit 8bit AVRs zu tun gehabt. Will aber für ein neues 
Projekt Embedded Linux mit AVR32 einsetzen, da es Softwareseitig Modular 
und Erweiterbar aufgebaut sein soll. Eventuell auch mit einer 
Scriptsprache.

Wäre nett wenn ihr eure Erfahrungen und Meinungen zu dem Controller mal 
schreiben könntet.
Daaaaanke!

Gruß,
Patrick

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der uC wurde abgekündigt.

Autor: Patrick F. (Firma: AISLER B.V.) (helipaddi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay :( was ist mit 7001 oder 7002? Wäre eigentlich schade... Wieso wird 
der den dann noch auf dem Grasshopper verbaut und nirgendwo drauf 
hingewiesen?

Autor: DerAlbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist wohl so, dass in westlichen Ländern die UC3x Familie größeren 
erfolg hat. Die Abkündigung stimmt soweit, was jedoch nicht heißt, dass 
er nicht mehr beschaffbar ist und es heißt auch nicht, dass er in 
nächster Zeit nicht mehr beschaffbar sein wird. Laut Distributoren und 
Atmel ist die Lieferung wohl noch die nächsten Jahre gesichert. (3Jahre 
min)
Der Ap7000 ist ein sehr hübscher Prozessor und zum einstieg in die 32bit 
welt gut geeignet. Aber sein BGA dasein verpflichtet einen zu min 6 
Lagen in der Platine. Es gibt bei digikey wohl aber auch ne mega TQFP 
riesen version :-D

Autor: Patrick F. (Firma: AISLER B.V.) (helipaddi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bauform ist kein Problem, da ich vor habe das ICnova AP7000 OEM zu 
benutzen . Werde dann auch mal nachfragen wie lange dieses noch gebaut 
werden soll.

Schade, dass der Controller schon abgekündigt ist. Scheint mir eine 
solide und günstige Alternative zu den ARM9.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.