www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sprachcomputer


Autor: Richard W. (richi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mir eine Art Sprachcomputer bauen.
Also man ruft ihn an und der sagt dann: "Zum ... drücken sie die 1" usw.
Wie kann man so was machen? Welche Technik ist dazu notwendig.

Ich hab schon ein SIM340 in Betrieb, mit dem ich das mittels Datenanruf 
machen wollte.
Klappt aber nicht.

Geht es überhaubt mit dem SIM340?

Viele Grüße
Richi

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre ein 0815-PC mit irgendwie gearteter Telefonanbindung 
(VoIP/Telefonkarte/GSM-Modem) und geeigneter Software die günstigste und 
die einfachste Lösung?

Autor: Bernhard N. (bernieserver)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fritzbox 7270 kann so was von Haus aus, nur weiß ich nicht wie das 
wandelbar ist. Vielleicht gibts ja was aus der 
Firmwaremoddingcommunity...

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fritzbox kann auch VoIP Server sein und somit als Schnittstelle 
zwischen Telefonnetz und PC fungieren. Auf dem PC braucht's dann "nur" 
noch eine geeignete Anwendung. Vielleicht hat Asterisk eine derartige 
Funktion.

Autor: Richard W. (richi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich macht man sowas wirklich mit einer speziellen Software.
Aber es muss doch auch auf natürlichem Wege gehen, also ohne PC; nur mit 
AVR und SIM340 (vielleicht lässt man am Anfang die Ansagen weg, erstmal 
will ich nur wissen, was der Anrufer eingibt.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DTMF ist das Zauberwort.

Autor: L. Urker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht etwas oversized:
Aber PC + Asterisk (http://www.asterisk.org) kann das auf jeden Fall. 
(Gab da sogar mal einen Artikel drüber im LinuxMagazin).

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
L. Urker schrieb:
> Vielleicht etwas oversized:
> Aber PC + Asterisk (http://www.asterisk.org) kann das auf jeden Fall.
> (Gab da sogar mal einen Artikel drüber im LinuxMagazin).

Selbiges schrob ich bereits 4 Beiträge über diesem.

Autor: Richard W. (richi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine erste Vermutung war alles mit CSD zu machen,
aber wenn ich jetzt noch mit DTMF anfangen muss, dann glaub ich hauts 
mit dem SIM340 nicht mehr hin.

Vielen Dank an alle für die guten Antworten.


Viele Grüße
Richi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.