www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Akkuspannung => 3P Brückenwechselrichter => Effektivspannung Sternpunktschaltung


Autor: tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

ich bin mir nicht 100%ig sicher bei der untigen Berechnung zum 
Antriebssystem eines E-Motors (PMSM).

Das fertige Antriebssystem soll in einen Fahrzeug montiert werden. Der 
Motor wird über die Leistungselektronik (3P-IGBT Brückenwechselrichter) 
angesteuert.

Scheitelwert des Wechselstroms = Akkuspannung
U_eff (eine Phase)= sqrt(2) * Akkuspannung
Über den Verkettungfaktor für 3P Sternschaltung ergibt sich:
U_Motor_eff = sqrt(3)/sqrt(2) * Akkuspannung

Wär schön wenn ihr mir sagen könntet ob ich richtig liege, Wäre blöd 
wenn ich den falschen Motor bestell...

Grüße
Tobi

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
U eff des Motors ist: Akkuspannung / sqrt(2)

Wenn man 230V gleichrichtet und glättet kommen 325V raus. Wenn das nun 
umgekehrt (verlustfrei)Wechselrichtet, muss amn die 325V durch  sqrt(2) 
teilen.

Wenn der Motor unbedingt im Stern geschaltet werden soll dann noch mal 
durch sqrt(3). Hier währe evtl. aber die Dreick-Schaltung besser, da 
dann die Strangspannung größer ist und man evtl. eine kleinere 
Akkuspannung nutzen kann.


Axel

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS:
Der Akkustrom ist ungefähr: Motorleistung / Akkuspannung
(wenn man noch Kondensatoren im Zwischenkreis hat).

Von nix kommt halt nix.


Axel

Autor: tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort!
Das mit der ele. Motorleistung und der Akkuleistung/strom ist mir klar.

mit der Sternschaltung hab ich mich wohl ziemlich vertan. habs mir 
nochmal angeguckt. klar dreieck ist besser.

tobi schrieb:
> U_eff (eine Phase)= sqrt(2) * Akkuspannung
soll U_eff (eine Phase) = Akkuspannung/sqrt(2) heißen.

Zu den Spannungen noch mal nachgehackt: Da die Leistungselektronik ja 3 
Phasen erzeugt (prinzipieller Aufbau wie 
http://www.mikrocontroller.net/articles/Frequenzum...), 
gilt dann analog zum normalen Drehstromnetz:

Drei Phasen 230V => Spannung Phase-Phase, 400V ?

(also im Endeffekt: Akkuspannung 325V => Motor 400V)

Wenn nein würd ich mich über eine kurze Erklärung freuen

Grüße
Tobias

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein.

die Ausgangsspannung Phase Phase beträgt ungefähr 230V. Daher wird der 
Motor im Dreieck geschaltet, sodass er an 230V betrieben werden kann.

Wenn man 400V mit der Drehstrombrücke gleichrichtet und glättet kommen 
ungefähr 564V heraus. Daher kann man anders herum aus 325V keine 400V 
machen.


Axel

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn man von einer Akkuspannung von 325V ausgeht, liegt der 
Spitze-Spitze Wert der erzeugten Drehspannung auf jeden Fall leicht 
darunter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.