www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Vorschläge für einen Verstärker


Autor: Luca Bertoncello (lucabert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Leute!

Die Schaltung die ich immer noch im Detail plane, arbeitet mit 3.6V.
Aktuell nutze ich einen TDA1554Q als Verstärker, der aber mit 12V 
arbeitet.

Kann jemand mir einen anderen Verstärker empfehlen, der mit einer 
kleineren Spannung arbeitet?
Gibt es was, das mit 3.6V arbeitet? Oder mit 5V?
Ich möchte zwei Lautsprecher anschließen, die 4Ohm Impedanz haben.

Besten Dank!
Luca Bertoncello

Autor: Luca Bertoncello (lucabert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fast vergessen!

Die Lautsprecher können 5W Leistung vertragen (so ist in der 
Bedinungsanleitung meines Stereoanlage geschrieben).

Danke
Luca Bertoncello

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Da gibt es ein grundsätzliches Hindernis:

Mit 3,6V kann man nur wenige 100 mW an einem 5-Ohm-Lautsprecher 
erzeugen:

Bei 3,6 V Betriebsspannung sind am Ausgang des Verstärkers maximal 3,6V 
Uss möglich. Das ergibt 1,8V Amplitude und ca.1,2V effektiv. Die 1,2V 
können an 5 Ohm maximal 0,24A erzeugen, es gibt also eine Leistung von 
unter 0,3 W.

Und das nur unter der Voraussetzung, dass der Verstärker die vollen 3,6V 
Hub schafft. bei 240mA und 3,6V Betriebsspannung ist das kaum 
erreichbar.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://archive.chipcenter.com/analog/c029.htm

Mit einem Class-D BTL Verstärker wie LM4670 (du wolltest Stereo?) kommst 
du immerhin über 2.3W, knapp an 3W, aber nur bei 5V.

Autor: Klaus Ra. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lucka,

http://focus.ti.com/general/docs/litabsmultiplefil...

TI sendet auch kostenlose Samples.

Gruss Klaus.

Autor: Luca Bertoncello (lucabert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> http://archive.chipcenter.com/analog/c029.htm
>
> Mit einem Class-D BTL Verstärker wie LM4670 (du wolltest Stereo?) kommst
> du immerhin über 2.3W, knapp an 3W, aber nur bei 5V.

Ja, ich möchte Stereo.
Das sieht interessant aus, ich kann aber solche ein Chip nicht finden, 
weder bei Reichelt noch bei Segor...

Andere Vorschläge?
5V sind auch in Ordnung!

Grüße
Luca Bertoncello

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.