www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Excel 2007 Aufgabenstellung


Autor: Moinzen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe in Excel eine Liste mit etwa 500 Datensätzen á 20 Zahlen. Wie 
kann ich all jene Zellen, die beispielsweise die Zahl 250 beinhalten, 
automatisch hervorheben bzw. dort die Hintergrundsfarbe ändern lassen?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
suche und ersetze die 250 durch eine 250 mit formatierung, geht 
zumindest in Excel2003

Autor: Harry G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal unter "Bedingter Formatierung". Damit lassen sich allerdings 
nur die Zellen, welche der Bedingung entsprechen hervorheben, nicht die 
kompletten Zeilen.

Gruß
hg

Autor: Moinzen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke schon mal

allerdings habe ich mehr an eine Funktion gedacht, sodass ich wenns dann 
fertig ist, einfach in eine definierte Zelle den Wert 250 eingebe und 
schon "leuchten" alle Zellen mit 250. Optimal wärs dann, wenn man 
mehrere Zahlen eingeben könnte, zb. 150, 300, 400 und schon werden all 
jene Zellen mit diesen Zahlen drin hervorgehebt...

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn

heisst die gesuchte abfrage...

Autor: Moinzen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok ich bin nun mittels der "bedingten Formatierung" schon ein Stück 
weiter gekommen, ich kann nun die Tabelle auf eine bestimmte Zahl 
untersuchen und die der Zahl entsprechenden Zellen hervorheben.

Was noch nicht geht, ich kann die Tabelle nicht zeitgleich auf mehrere 
Zahlen untersuchen. Ich hab bei der bedingten Formatierung zwar 
versucht, die Formel so zu gestalten
= R5 ODER R6
aber leider funktioniert das nicht, bzw. wird die Formel so nicht 
akzeptiert...

Autor: user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einfach eine weitere bedingte Formatierung einfügen....

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moinzen schrieb:

> versucht, die Formel so zu gestalten
>
= R5 ODER R6
> aber leider funktioniert das nicht, bzw. wird die Formel so nicht
> akzeptiert...

das ist in den meisten Programmiersprachen so.

Was wir lapidar als

  wenn die Zahl 25 oder 30 ist

ausssprechen, muss man in Programmiersprachen als 2 Bedingungen 
formulieren, die miteinander verknüpft werden:

   wenn die Zahl gleich 25
    oder die Zahl gleich 30 ist

Bedingung 1:  die Zahl muss 25 sein
Bedingung 2:  die Zahl muss 30 sein

Ein Ereignis tritt ein, wenn entweder Bedingung 1 oder Bedingung 2 
erfüllt ist.

Nur so kann man dann auch noch kompliziertere Abfragen formulieren so 
dass es eindeutig bleibt was eigentlich gemeint ist.

Autor: sebastians (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorsicht: Die Anzahl Bedingungen bei der Bedingten Formatierung ist 
ziemlich stark begrenzt (auf 4 oder so).

Autor: Moinzen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
user schrieb:
> einfach eine weitere bedingte Formatierung einfügen....

manch mal ist das gesuchte so nah... :)

vielen Dank, hat nun so geklappt. Auch konnte ich keinerlei 
Einschränkung bezüglich der Anzahl der Bedingungen feststellen, hab 
zumindest mal 5 ohne Probleme zeitgleich anwenden können.

Autor: control (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche eine Ampellösung mit Hilfe der bedingten Formatierung für 
folgenden Sachverhalt im Rahmen der Vertragsverwaltung:
die Tabelle ist u.a. wie folgt aufgebaut:
Vertragsende: 31.12.2010; Kündigungsfrist: 3 Monate; Karrenztage 30.

In der Spalte Vertragsende soll die Ampel mit grün markieren:
der Termin liegt >30 Tage vor dem Kündigungstermin  (hier 30.09.2010)
mit geld markieren:
der Termin liegt <30 Tage vor dem Kündigungstermin
und mit rot markieren:
der Termin liegt nach dem Kündigungstermin

Vielen Dank für die Bemühungen.

Control

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist genau dein Ziel?? Willst du also gern alle Zellen die einen 
zahleninhalt haben farbig hervorheben??
Da gibt es bestimmt noch eine einfachere Möglichkeit als mehrere 
bedingte Formatierungen einzufügen!

glg

Autor: control (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hintergrund ist, eine Art Frühwarnsystem einzuführen.
D.h. liegt das Vertragsende am 31.12.2010 und die Kündigungsfrist bei 3 
Monaten, soll die Ampel in der Spalte Vertragsende zum heutigen Tag 
(17.09.) auf gelb gestellt sein (liegt innerhalb der Karrenzzeit). Das 
bedeutet für die Sachbearbeiterin Handlungsbedarf.
Wäre heute der 1. Oktober, würde die Ampel auf rot umschalten und die 
Kündigungsfrist wäre versäumt.
Wäre heute der 31.August, wäre die Ampel auf grün gestellt, da erst am 
1. September Handlungsbedarf gegeben.
Fazit: man hätte über alle Verträge auf einem Blick den aktuellen 
Vertragsstand.

Autor: Excel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, ich habe das jetzt eben mal auf die schnelle versucht. Bin nun 
soweit das ich ein beliebiges Feld farbig hinterlegen kann. Nur leider 
ist es nicht das Datum des Vertragsendes. :-(
Wenn dir das trotzdem weiterhilft, dann schreibe ich dir natürlich wie 
ich das genau gemacht habe.
glg

Autor: Control (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine Lösung würde mich interessieren.
Geht in die richtige Richtung.
Im Anhang meine "falsche" Lösung.
Vielen Dank

Autor: Excel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, als Anhang das Bildchen mit einer genauen Beschreibung wie ich es 
gemacht habe.

mfg
Matthias

Autor: Control (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
herzlichen Dank, hat mich weiter gebracht.
"die einfachste Lösung ist noch immer die Erlösung".

m.f.G.
Manfred

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.