www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SATA Kabelbelegung oder andere Lösung zum Abschalten einer FDD im Medienplayer.


Autor: olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SATA Kabelbelegung oder andere Lösung zum Abschalten einer FDD im 
Medienplayer.


Hallo!


Ich möchte die FDD eines Mediaplayers, dessen FDD stets mitläuft, 
schaltet man ihn an, in den nicht genutzten Zeiten zum Schweigen 
bringen.
Da in dem Player ebenfalls mein DVBT-Tuner befindet und ihn somit zum 
TV-Sehen benötige, wollte ich mir das Brummen ersparen und der FDD 
natürlich den Verschleiss.
Das Gerät "meckert" nicht, wenn man die FDD ausbaut.

Nun hatte ich die Idee, die Versorgungsspannung der FDD zu unterbrechen 
und über einen Ein-/Aus-Schalter am Gehäuse zu switchen.

Daher wäre ich über einen Belegungsplan der Leitung(en) sehr dankbar.
Oder gibt es so etwas schon vorkonfiguriert?

Vielen Dank für alle Antworten...

MfG, O.Tonndorf

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat denn SATA mit FDD und Versorgunsspannung zu tun ?
Floppys (FDD) sind immer noch am Floppy Port.
Und SATA ist das Interface nicht die Versorgung.

Autor: sam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ganz sicher meint der olli eine HDD (hard disk drive)

und ich würde die nicht versuchen abzuschalten ...
1. in Betrieb würd ich das nicht machen
2. ist evtl. das Betriebsystem auf der Festplatte

aber sonst würde es wohl reichen die 2 oder 3 versorgungsspannungen zu 
schalten.

Autor: B.A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Problem, schalte die 12V und 5V mittels MosFET ab.

Es wäre bestimmt besser wenn du die Festplatte abschaltest bevor du den 
Mediaplayer anschaltest.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.