www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MPLAB ICD2 ICDWarn0052 cannot validate a target device


Autor: Martin Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Habe diese Beitrag auch in Microchip Forum abgesendet, und wollte auch 
ihre Meinung, da die Diskussionen hier bei diesem Forum sind immer sehr 
produktiv. Sorry für den Englischen Text, aber iht könntet natürlich auf 
Deutsch antworten!

"I am trying to load a very simple program in order to test the first 
programmation of a PIC24FJ128GA108, but have had no success. All 
connections are perfectly OK. PGC and PGD where checked with an 
oscilloscope and were correct. Self test is OK, but ICD2 can not even 
read the target device.

I tested the ICD2 with an older target board (with a PIC16F mounted) and 
read was sucessful. Also checked with a 'scope the 32-bit code sent by 
ICD2 for ICSP initialization, it was also OK. I made a trial with an 
older version of MPLAB, but also didn´t work.

That means MPLAB and ICD2 are working properly and the problem is with 
my target board/PIC24F.

Checking the clock signal at the 8 MHz crystal, one can observe that 
clock signal is not stable, looks like the PIC is resetting itself 
constantly and that reflects the into the clock signal.

I am using PGCE3 and PGCD3 pins for programming. Could this affect the 
programming, or does PIC24F "listen" ICSP commands in all 3 ports?
Is there any specific combination of Configuration Bits in order to the 
first programmation work?
Is there another way to test if the PIC is "burned"?
Anyone here had a similar problem or have any hints to troubleshoot 
this?

I thank you really much for your helpfulness!"

Martin Horst

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also solche Probleme rühren hier zumeist von der ICSP Beschaltung.

http://www.sprut.de/electronic/pic/icsp/icsp.htm#3

Autor: Zwirbeljupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man sollte sich angewöhnen, nicht nur die Datasheets der Chips zu lesen, 
sondern auch einen Blick in die Erratas zu werfen. Das Spart auf jeden 
Fall viel Zeit, Frust und unnötige Supportanfragen :-D
Dort steht nämlich ziemlich klipp und klar, dass das PGD/PGC-Paar Nummer 
3 nicht verwendet werden kann!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.