www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Elektrikermeister


Autor: Renity (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich bin grad dabei meinen Meister als Elektriker für energie und 
gebäudetechnik zu machen und bin mir unschlüssig was ich danach mache da 
ich unsischer bin was besser wäre...

Als Meister in einem Betrieb zu arbeiten oder als Berufsschullehrer.
Wie sind die verdienste Bruttolöhne/Gehälter Tarifl.

Kann mir jemand sagen was zukunftsmäßig besser wäre?

Gruß Flo

Autor: Matthias K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss man nicht für Berufschullehrer noch studieren, oder hat sich das 
auch  geändert?

Autor: Matthias K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man davon aus geht du hast alle Möglichkeiten: ist Lehrer 
eigentlich ein sicherer Job bzw Berufung. Also schlecht wird des auch 
nicht bezahlt.

Aber des ist nur meine Meinung

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In meiner Gegend (RP) hat man als Berufsschullehrer nur mit Uni-Diplom 
ne Chance. Die mit FH will niemand, versuche als Dipl.-Ing.(FH) gerade 
selbst so einiges... Was wohl gelegentlich geht, sind 
Fast-Jahresverträge, die nach den Sommerferien beginnen, und vor den 
nächsten Sommerferien wieder enden (10,5 Monate).

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die mit FH will niemand, versuche als Dipl.-Ing.(FH) gerade
>selbst so einiges...

Da dürfte sich das mit Meister wohl erst Recht erledigt haben.

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist nicht in jedem Bundesland gleich.
Das muss man dann in den Schulen hinterfragen.
Allerdings sollte man dann auch schon sehr gut sein
und das glaube ich bei dem TO nicht, kann mich aber auch irren.
Wie ich wohl darauf komme?
Wenn der TO fertig ist kann er als Angestellter ne Weile
Geld verdienen und nach ein paar Jahren mal schauen ob er nicht
in einen Betrieb mit einsteigen kann. Auch in dem Bereich gehen
die Vorbesitzer mal in den Ruhestand und wären vielleicht froh
wenn der Betrieb weitergeführt würde. Leider scheitert das oft
an zu sehr unterschiedlichen Vorstellungen über den Wert des
Betriebes. Sicherlich kann die HWK da weiterhelfen.
Einkommen ist natürlich abhängig von der Wirtschaftslage und
der Konkurrenz. Ich schätze mal so 2k5-3k Brutto.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn jemand nach dem Gehalt oder "Verdienst" seine berufl. Zukunft 
als BS-Lehrer vorhat, dem wünsch ich dann erst mal viel Spaß.
Als Ganztagslehrer reicht es ganz sicher nicht den Teil 3 / 4 (Ausbilder 
der Ausbilder) sowie das Fachliche einigermaßen zu beherrschen.
Den Stoff vermitteln zu können und dazu noch laut und deutlich das über 
mehrere Std., das sind die Faktoren für Lehrer, nicht nur den Schein und 
den Wunsch nach viel Kohle.
Wenn die Stimme nach 3 oder5 Std. versagt oder es dem TO dann so 
anstrengt, vor versammelten Lehrklassen zu unterrichten - kann schon 
ganz schnell das k.O.-Kriterium werden.
Sollte man vllt. vorher mal ausloten ob überhaupt die Fähigkeit dazu 
besteht.
Gesucht wird an vielen Stellen, und die Voraussetzungen (theoretisch) 
sind wohl auch nicht mehr so hoch, nur der Hintergrund wird wohl auch 
ganz klar sein.
Wer den Stoff nicht vermitteln kann oder sprachmäßig versagt, kann ein 
noch so guter E-Mstr. sein,....!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.