www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik µC - USB - Windows Mobile?


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich lese seit Tagen im Netz rum und komme nicht wirklich weiter.
Ich suche eine Möglichkeit Daten von einem µC an ein Windows Mobile 
Gerät zu senden und von dort zu empfangen.
Bisher wird das über eine serielle Schnittstelle, die PDA's früher 
teilweise hatten, gelöst.
Nun gibt es aber aktuell wohl kaum noch Geräte mit serieller 
Schnittstelle.
Daher suche ich eine andere Möglichkeit. Bluetooth habe ich getestet, 
ist mir aber nicht stabil genug.
Ich hätte gerne was mit Kabel. Wie kann ich dieses Problem mit USB 
erschlagen, wenn das Windows Mobile Gerät KEIN USB-Host hat?

Ist es möglich mit einem µC der einen USB-Host hat so was zu entwickeln?
Kann ein Windows Mobile Gerät ohne Treiber ein USB-Client sein?
Gibt es im Netz schon solche Projekte?

Danke

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich hätte gerne was mit Kabel. Wie kann ich dieses Problem mit USB
> erschlagen, wenn das Windows Mobile Gerät KEIN USB-Host hat?

Vermutlich garnicht.

> Ist es möglich mit einem µC der einen USB-Host hat so was zu entwickeln?

Wenn sich deine Winmuehle als Massenspeicher meldet dann kannst 
eventuell mit viel aufwand einen Host programmieren der dir dort die 
Daten in einer Datei ablegt.

> Kann ein Windows Mobile Gerät ohne Treiber ein USB-Client sein?

Ohne irgendwelche Treiber ist kein USB Geraet mehr als ein totes Stueck 
Silizium.

Kannst du keine CF-Karte mit RS232 oder USB-Host reinstecken?

Wenn nicht dann such die lieber ein anderes Geraet. Alles andere 
rechtfertigt den Aufwand nicht.

Olaf

Autor: Albert ... (albert-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest bei deinem Mikrocontroller einen USB Host Controller 
verwenden. Bsw. einen MAX3421. Dieser stellt dir USB Host Funktionen 
bereit und wird über SPI angesteuert.

Autor: der hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klasse Beitrag Albert, das bringt hier aber den Erstelle nicht weiter. 
Wenn du dir seine Problemstellung genau durchgelesen hättest.

Autor: Albert ... (albert-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke schon. Ich würde den Mikrocontroller mithilfe dieses IC's zu 
einem USB-Host machen um dann auf den PDA zugreifen zu können. Oder aber 
der Mikrocontroller hat den USB-Host schon itnegriert. Dann findet sich 
auf der Website des Herstellers genug Beispielcode dafür.

Bedingugn ist antürlich das der PDA USB-Client fähigkeit besitzt. Das 
sollten aber eigentlich jeder besitzen.

Autor: -Gast_XIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Ich hätte gerne was mit Kabel. Wie kann ich dieses Problem mit USB
> erschlagen, wenn das Windows Mobile Gerät KEIN USB-Host hat?


Kommt auf dein mobile teil an.

Hat es denn überhaupt einen USB Anschluss?

Dann kannst du den Vinculum von FTDI nehmen. Der macht Serial HDI und 
Mass storage. Eines dieser Profile wird das mobile device wohl 
Unterstützen.

USB OTG wäre auch noch ne Möglichkeit


Max schrieb:
> Kann ein Windows Mobile Gerät ohne Treiber ein USB-Client sein?

Nein woher soll das Gerät denn wissen was es machen soll? Genau da sagt 
der Kiste der "Treiber".

Autor: einstein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm den At90USB1287, der kann sowohl Host als auch Device.
Dann sparst Du Dir den extra Baustein!

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank schon mal für die ersten Beiträge!
Wenn ich nun einen LPC1768 nehme... der hat ja USB-Host.
Wie kann ich dann auf meinem Windows Mobile auf die Daten zugreifen?
Gibt es dazu irgendwo Beispielcode?
Unter welchem Stichwort müsste ich da suchen?
Hatte gelesen, dass mein Client dann ein HID sein könnte und unter 
Windows dafür keine extra Treiber benötigt werden würden. Aber gilt das 
auch für Windows Mobile?
Oder gibt es hier jemanden der den Job haben möchte dafür ein 
Grundgerüst zu programmieren?

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also dein PDA/Handy mit dann zum Client!!!

Deine µC wird Host!

Was passiert wenn du den PDA per USB an einen PC hängst?

Genau das gleich muss/sollte passieren wenn du den PDa an deinen µC 
hängst. Du ersetzt den PC durch einen µC.

Zugriff zur gleich Zeit wird meist nicht gehen.

Die meisten handy/PDAs gehen in so einen Massenspeichermodus, wo der PC 
dann exklusiv auf den Speicher zugreifen kannst (wie ein USB-Stick halt)

Erst wenn das Kabel raus ist(oder das Gerät wieder abgemeldet ist) kann 
er PDA auf die Daten zugreifen die der PC/µC dort abgeleget hat

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... ... schrieb:
> Also dein PDA/Handy mit dann zum Client!!!
>
> Deine µC wird Host!

Ja genau, andersherum gibt es ja keine Chance wenn der PDA kein USB-Host 
hat.

... ... schrieb:
> Die meisten handy/PDAs gehen in so einen Massenspeichermodus, wo der PC
> dann exklusiv auf den Speicher zugreifen kannst (wie ein USB-Stick halt)
>
> Erst wenn das Kabel raus ist(oder das Gerät wieder abgemeldet ist) kann
> er PDA auf die Daten zugreifen die der PC/µC dort abgeleget hat

Das ist nicht das was ich will. Ich will gleichzeitig beliebige Daten 
senden und empfangen.

Kann man auf dem PDA nicht irgendwie mit ReadFile Daten vom USB-Port 
einlesen? Wie bereits erwähnt: der PDA ist der Client und der µC der 
Host!
Denn der letzte mir bekannte PDA mit USB-Host wurde letztes Jahr von 
Toshiba vorgestellt und wird wohl auch schon nicht mehr produziert.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das ist nicht das was ich will. Ich will gleichzeitig beliebige
> Daten senden und empfangen.

Dann musst du dein Project entweder einstellen oder nochmal ueber 
Bluetooth nachdenken. Selbst wenn das was du da vorhast ginge, und das 
ist fraglich, der Aufwand waer so gross das vermutlich kein Hersteller 
mehr PDAs herstellt wenn du damit fertig bist.
Wenn man denkt das es heutzutage ueblich und vollkommen unproblematisch 
ist mit Bluetooth zu telefonieren, dann sollte es doch moeglich sein das 
ein paar serielle Daten zu uebertragen.

Ansonsten gibt es doch noch PDA aehnliche Geraete fuer Industriekunden. 
Ich meine selbst Palmpiloten werden da noch gebaut. Die befinden sich 
aber preislich wohl in einer ganz andere Liga.

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.