www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] jemadn der mir eine µC Schaltung aufbaut und Programmiert


Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

das in meinem Thread nicht sooo heiß hergeht.
Will ich die in den anfänglichen Post erwähnte Umsetzung mittels µC.

Kurzum ich suche jemanden der Löterfahrung und Programmiererfahrung hat.

Gefordert ist folgende Lösung

Ein Rechtecksignal(+5V)/Frequenz soll in ein PWM Signal (20ms, Puls zw. 
0.9ms und 2.1ms)zur Steuerung eines digitalen Servos dienen.

Die Frequenz kann zwischen 0Hz und 200Hz liegen.
Das PWM Signal soll linear, ab einer Frequenz von 10Hz bis 190Hz, einen 
Pulsweite von 0.9ms bis 2.1ms haben.

Wenn mölglich sollte ein µC verwendung finden an dem man die 
Programmierung anpassen kann, falls etwas nicht passt.
Die ganze Schaltung kann mit einer Versorgungsspannung von zw.4.8 und 6V 
betrieben werden.
Wenn nicht zu komplex, könnte man da noch einen DC Wandler 12VDC --> 
5~6VDC einbauen, der sollte auch etwas mehr Leistung bringen als die 
Schaltung verbraucht, da das Servo dann auch darüber versorgt wird.

Danke!

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TRixxY schrieb:

> das in meinem Thread nicht sooo heiß hergeht.
> Will ich die in den anfänglichen Post erwähnte Umsetzung mittels µC.
>

???

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

1) wenn PWM welche PWM-Frequenz ?
2) Taster ? LEDs ?
3) Was braucht dein Servo an Strom ?
4) Was bezahlst du ?

Autor: pcb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>...PWM Signal (20ms, ...
>1) wenn PWM welche PWM-Frequenz ?
1/(20ms) = 0.05 kHz = 50 Hz

Wann muss fertig sein?

Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lehrmann Michael schrieb:
> 1) wenn PWM welche PWM-Frequenz ?
> 2) Taster ? LEDs ?
> 3) Was braucht dein Servo an Strom ?
> 4) Was bezahlst du ?

1) die die Servos steuert, Pulslänge wird variiert zw. 0.9ms und 2.1ms 
alle 20ms
2) nein danke
3) ich würd den DC Wandler auf min. 0.5A auslegen
4) aufwandsentschädigend

Gruß
Mike

Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pcb schrieb:
> 1/(20ms) = 0.05 kHz = 50 Hz
>
> Wann muss fertig sein?

Mir reichts auch in 1~2 Wochen, dann hätt ich Zeit mir über die Mechanik 
Gedanken zu machen.

Autor: Tom M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch mal im roboternetz.de Forum bzw. robotikhardware.de Shop. Hab 
da gesehen, dass es eine gute Auswahl an Controller-Boards und 
Treiber-Boards gibt. Vielleicht ist für deine Anwendung auch was 
Passendes dabei. Die Preise sind fair, find ich.

Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom M. schrieb:
> eine gute Auswahl an Controller-Boards und
> Treiber-Boards gibt. Vielleicht ist für deine Anwendung auch was
> Passendes dabei

Wenn ich mich damit auskennen würde....hast du nen Tip?

Autor: -Gast_XIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TRixxY schrieb:
> das in meinem Thread nicht sooo heiß hergeht.
> Will ich die in den anfänglichen Post erwähnte Umsetzung mittels µC.
>
> Kurzum ich suche jemanden der Löterfahrung und Programmiererfahrung hat.
>
> Gefordert ist folgende Lösung
>
> Ein Rechtecksignal(+5V)/Frequenz soll in ein PWM Signal (20ms, Puls zw.
> 0.9ms und 2.1ms)zur Steuerung eines digitalen Servos dienen.


Modellbauservo?

>
> Die Frequenz kann zwischen 0Hz und 200Hz liegen.
> Das PWM Signal soll linear, ab einer Frequenz von 10Hz bis 190Hz, einen
> Pulsweite von 0.9ms bis 2.1ms haben.

>
> Wenn mölglich sollte ein µC verwendung finden an dem man die
> Programmierung anpassen kann, falls etwas nicht passt.
> Die ganze Schaltung kann mit einer Versorgungsspannung von zw.4.8 und 6V
> betrieben werden.


> Wenn nicht zu komplex, könnte man da noch einen DC Wandler 12VDC -->
> 5~6VDC einbauen, der sollte auch etwas mehr Leistung bringen als die
> Schaltung verbraucht, da das Servo dann auch darüber versorgt wird.

Hardware Hab ich her fertig rumliegen aber du wirst auch auf 
Modellbauerseiten fündig.

Frequenzanpassung auch kein Problem, ist es privat oder berufliche?

>
> Danke!

Bitte

Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TRixxY schrieb:
> Wenn ich mich damit auskennen würde....hast du nen Tip?

Hab da mal jetzt alles durchgeschaut, aber zu viel Fachchinesisch.
Gefunden hab ich das Atmega Starter Kit, aber da müsst ich noch Bascom 
lernen....meine Fähigkeiten sind begrenzt, BASIC und COMAL, gaaaaanz 
bisschen TurboPascal(gibts das überhaupt noch?)

Eine fertige Lösung ist mir lieber, was ich schon an Zeit in Foren und 
Wiki verschwendet hab, reicht mir....

Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-Gast_XIV schrieb:
> Modellbauservo?

Ja, ist ein MOdellbauservo....

> Hardware Hab ich her fertig rumliegen aber du wirst auch auf
> Modellbauerseiten fündig.

Hab ja auch schon den Workaround mit einem Servotester probiert, aber da 
komm ich nicht weiter, analog scheint das eine Menge Arbeit zu sein....

> Frequenzanpassung auch kein Problem, ist es privat oder berufliche?

Ist rein privat....

>>
>> Danke!
>
> Bitte

Gern geschehen...

Autor: dom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1000 ocken und ich erfüll dir deinen wunsch

Autor: Michael S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Dir jemand etwas fertiges bauen und programmieren soll: nochmal die 
Frage:
Was zahlst Du?

Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael S. schrieb:
> Was zahlst Du?

Keine Ahnung, was nehmt ihr so für sowas?
Denke Bauteile liegen ja nicht über 10€ und dann noch Zeit fürs 
Programm.

Ich kann auch selber löten, wenn mir jemand einen Schaltplan und 
Stückliste gibt und dann das passende Programm dazu.....?

Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dom schrieb:
> 1000 ocken und ich erfüll dir deinen wunsch

für tausend ocken.....hast dich extra ausgeloggt uns als Gast gepostet, 
oder? :o)

Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So bis 30€ währ ok, wenns funktionniert....was meint ihr?

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier im Forum würde ich bei solchen Beträgen die Währung nicht in Euro, 
sondern in Bier angeben.... In meinen Ohren klingt für diese Arbeit eine 
Entlohnung von 3 Kisten Bier besser als 30 Euro.

Autor: dom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nö bin nicht angemeldet hier.

ich denke für 30€ wird es dir keiner machen. da musst du schon nen hunni 
lassen

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pah... mit aufbau und programmierung ist das ja gerade mal 'n 
1-Euro-Job... Dann doch lieber Hartz 4 ;-P

Frag lieber, ob Dir das jmd kostenlos macht - vllt. hat ja jmd zu viel 
zeit oder einfach bock drauf...

Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:
> Frag lieber, ob Dir das jmd kostenlos macht - vllt. hat ja jmd zu viel
> zeit oder einfach bock drauf...

Wie währs mit dir?
Zeig was du kannst :o)

Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian schrieb:
> Hier im Forum würde ich bei solchen Beträgen die Währung nicht in Euro,
> sondern in Bier angeben.... In meinen Ohren klingt für diese Arbeit eine
> Entlohnung von 3 Kisten Bier besser als 30 Euro.

Von mir aus auch in Kinokarten, vielleicht gibts die Chance das später 
zu "vermarkten"....die Bucht ist voll von solchen Sachen und die 
Verkäufer müssen ja irgendwie ihre 10k+ Bewertungen bekommen haben 
(Umsatz-->Gewinn).

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja  TRixxY,

wenn du angemeldet wärest und nicht nur als Gast erscheinen tätest...
...  dann könnte man dich ja per PN ausfragen.

Gruss K.

Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
komisch musste hier meine emailadresse eingeben, aber ich bin so frei

willybecher@gmx.de

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
30€ finde ich fair, pro stunde
und i denk 10 stunden sind schneller weg als man denkt

vlg
Charly

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  TRixxY

.. mach datt nitt:  Email hier in klartext rein.
Das gibt Spam !

hättest dich ja einfach im Forum registrieren können.
Das kostet nix und man hätte dich kontaktieren können,
ohne dass du deine Klartext Adresse schreibst.

Gruss K.

Autor: -Gast_XIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
30 € gehts noch langweiliger?

Trixxi hast du nicht nen Kumpel der nen Weinbauern kennt der echt super 
selbstgebranntes hat oder irgendeine Connection die das ganze 
interessant machen könnte?

Wie wär's anders rum mit wer ist der geilste. Wollt ich schon lang mal 
probieren.

Hab hier ne feste IP PCs usw stehen sowieso genug rum ein billig DSO und 
diverse Intronix kram ich auch noch raus. Servos sind in allen größen 
da. Ihr schickt mir eure Leiterplatten (gibts natürlich zurück) und ich 
kauf dafür so ne blöde webcam und dann mache wir online development. So 
richtig auf community. Das ganze darf kann dann noch ein 
Soziologiestudent und ein BWLer wissenschaftlich begleiten ;-).

Trixxxi muß es igendwie hinkriegen das ganze aufzuzeichnen (und wenn er 
das an Lautsprecher klemmt und n Microphon nimmt.

Wie wärs. Ich steuer die  Microchip Version incl. Progger bei, die AVR 
Fans werden doch auch irgendwas in der Kiste haben.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1000€ sind etwas viel für die hobbymäßige Lösung dieser Aufgabe, 100€ 
etwas wenig.
Aber 30€ decken gerade die Porto- und Kommunikationskosten ab.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sitzt bei dir ums Eck nicht Graupner (Modellbau)? Vielleicht haben die 
was Fertiges.

Autor: TRixxY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Graupner (Modellbau)? Vielleicht haben die
> was Fertiges.

Schon gesucht, die haben nix adäquates....

Ich hab kein Prob mit Spam, dazu gibts Spamfilter :o)

Ich werd jetzt erst man den F/U Wamdler aufbauen und schuan was bei 
rauskommt, dann den elektr. Poti finden der passt und dann.....


Aber erst mal schua mich mir die Links oben an, wer trotzdem Interesse 
hat mit mir das zusammen aufzubauen, ist herzlich eingeladen, zahlen 
kann/will ich nicht viel, mir ist klar dass hier auch auf der anderen 
Seite Arbeit entsteht.

Ich bin sehr aktiv in vielen anderen foren DLSR und Motorrad und Fiat 
Spider 124 Club.
Ich kenn das nicht anders und habe auch "in real life" für umme 
Motorräder von Forumskollegen mal durchgecheckt und denen beigebracht 
wie man ne Felge ind er Sahara wechselt.....ich hab nie dafür Geld 
genommen.

Ich bin aber absolut bereit alle Materialen selber einzukaufen, bzw. 
diese zu bezahlen....eure Zeit kann euch niemand ersetzen, die ist 
soweiso immer knapp....

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> denen beigebracht wie man ne Felge ind er Sahara wechselt

hier bringen wir dir dafür bei, wie man TQFP-Packages mit nem Teelicht 
von der Multilayer-Platine ab- und wieder dranlötet ;-)   fg

Autor: Tom M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben Verbuchsler schrieb:
> hier bringen wir dir dafür bei, wie man TQFP-Packages mit nem Teelicht
> von der Multilayer-Platine ab- und wieder dranlötet ;-)   fg

ROFL YMMD, schönes Wochenende allerseits! :D

Autor: Sönke O. (soenio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich ist das kein Problem...ich würde dir gerne Helfen, bin leider 
erst 16, was aber hoffentlich kein Problem darstellen sollte, bin 
relative Fit in µC, mache eine Lehre als Elektroniker.

Wäre gut wenn du mir eine PN oder eine E-Mail schreiben könntest, was 
der Servo antreiben soll, um was für Servo es sich handelt und was das 
Teil genau machen soll. Ich arbeite mit Eagle, ich könnte auf jeden Fall 
ein Schaltplan erstellen und eine Material-Liste. Herstellung sollte 
auch kein Problem sein und die Software auch nicht. Ich arbeite generell 
mit ATmega...

Das ganze würde ich kostenlos machen. Alles was Bestellt werden muss 
musst du dann natürlich direkt Bezahlen und selbst bestellen...

MfG
Soenio

Autor: Roy H. (roy01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo TRixxY,

ich habe mal ein paar Fragen dazu.
Möchtest Du nur einen fertig Programmierten µC + Schaltplan haben,
und Du lötest es selbst auf eine Lochraster Platine?
Soll das ein Einzelstück werden oder welche Stückzahl benötigst Du?
Kannst Du den µC z.B. ATtiny selbst beschreiben und benötigst nur die
Firmware?

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sönke O. schrieb:
> Das ganze würde ich kostenlos machen. Alles was Bestellt werden muss
> musst du dann natürlich direkt Bezahlen und selbst bestellen...
Hey super! Ich kenn Trixxy noch aus seinem andren Thread...
Falls es bei euch bei der Platine hapern sollte: die mach ich euch gern, 
solange sie einseitig bleibt und ich ne Woche dafür Zeit krieg ^^

Grüße,
Michael

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte es schon interessant gefunden, wenn der Threadopener gesagt 
hätte, wofür es das ganze braucht. Erst durch die Blume erfährt man, das 
es sich um einen verstellbaren Ansaugkrümmer für Fahrten durch die 
Sahara handeln muss/müsste ;)))


ICP nach PWM über Tabelle, ist das schwer? Müsste mitm Timer1 im Mega16 
oderso schon gehen.

Habe leider keine Zeit, zu helfen
Schönes WE
Axelr.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel Rühl schrieb:
> ICP nach PWM über Tabelle, ist das schwer? Müsste mitm Timer1 im Mega16
> oderso schon gehen.
Wenn einem weder ICP, noch PWM, noch Timer, noch Mega16 etwas sagt: ja 
=)

> Habe leider keine Zeit, zu helfen
Dito =(

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael_h45
Dir sagt das aber schon etwas?
Das war auch eher für die Allgemeinheit als Anstoß gedacht.
Das Trix xy nichts damit anfangen kann, dachte ich mir.
http://www.mikrocontroller.net/search?query=icp+me...

Autor: Mike L. (trixxy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-Gast_XIV schrieb:
> Wie wärs. Ich steuer die  Microchip Version incl. Progger bei, die AVR
> Fans werden doch auch irgendwas in der Kiste haben.

Super....langsam wirds

Welche Infos brauchst du?
Ich hab Schaltplan des Motors und Elektronik und Multimeter (ein 
einfaches für 5€)

Michael H. schrieb:
> Falls es bei euch bei der Platine hapern sollte: die mach ich euch gern,
> solange sie einseitig bleibt und ich ne Woche dafür Zeit krieg ^^

Super, danke!
Ich hab schon überlegt diese komische Bügelfolie zu kaufen, aber ich hab 
nix zum Ätzen, meine Mutter hat früher in der Leiterplattenindustrie 
gearbeitet und ich müsst noch irgendwo so Rohplatten 600x600mm haben, 
die würd ich dir als "Ersatz" zuschicken :o)

Am Anfang dacht ich an Lochraster, bis die Schaltung steht.

Axel Rühl schrieb:
> Erst durch die Blume erfährt man, das
> es sich um einen verstellbaren Ansaugkrümmer für Fahrten durch die
> Sahara handeln muss/müsste ;)))

Hallo Axel, naja im anderen Forum werden Threads geschlossen wenns um 
KFZ geht, da die Maschine aber nur auf der Renne und auf dem schwarzen 
Kontinent eingesetzt wird, dacht ich ists nicht sooo wichtig.

Aber du hast recht es handelt sich um einen Verbrennungsmotor der 
zwischen 2 Rädern sitzt.

Axel Rühl schrieb:
> Das war auch eher für die Allgemeinheit als Anstoß gedacht.
> Das Trix xy nichts damit anfangen kann, dachte ich mir.

Nana, ich hab mich jetzt auch schon seit 2 Wochen mit dem Thema 
beschäftigt, mir fehlts nur an Erfahrung und Programmierkünsten...

Hab heut den Keller eingerichtet und was sagt man ich hab 4 Lötkolben 
:o)
Wenn das kein Zeichen ist....

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.