www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Baudrate mit FTDI


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich erreiche mit einem Mega8 + FTDI (FT232R) eine Baudrate von 57600 
wenn ich mit hTerm kommuniziere.
Ich denke, dass da mehr möglich sein sollte oder ist das schon ok so?

Gruß Stefan

Autor: ahlol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was passiert denn wenn du weiter raufgehst?

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den FT232R betreibe ich mit einem STM32 mit der maximalen 
Geschwindigkeit von 3 MBaud. Von einigen (wenigen) Übetrtagungsfehlern 
abgesehen funktioniert es recht ordentlich.

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Data transfer rates from 300 baud to 3 Mbaud (RS422, RS485, RS232 ) at 
TTL levels.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahlol schrieb:
> Was passiert denn wenn du weiter raufgehst?

naja, dann zeigt hTerm nur noch Hieroglyphen an

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann ist zu 99,9% eine falsche Baudrate eingestellt....

Tipp: man kann bei HTerm Baudraten auch manuell eingeben.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> ich erreiche mit einem Mega8 + FTDI (FT232R) eine Baudrate von 57600
> wenn ich mit hTerm kommuniziere.
> Ich denke, dass da mehr möglich sein sollte oder ist das schon ok so?

Laut Datenblatt schafft der Atmega8 mit UBRR = 0 mit einem 20 MHz Takt 
maximal eine Baudrate von 2,5 MBps mit 0,0% Fehler. Der FT232R schafft 
noch etwas mehr. Von daher sollte noch einiges rauszuholen sein...

Datenblatt, Seite 164:

http://atmel.com/dyn/resources/prod_documents/doc8159.pdf

Natürlich sollten die Leitungen kurz sein -> kleine Einkopplunsfläche 
für Störungen, FT232 sauber layoutet mit guter (!) Pufferung (am besten 
mit d. Oszi nachmessen!).

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also,

auch wenn man sich vor einiger Zeit damit beschäftigt hat vergisst man 
halt doch ein paar Sachen

lag einfach daran, dass ich ne Baudrate eingestellt hab, die nicht zur 
Taktfrequenz passte. Schaffe nun 1 MBaud

nur mit DoubleSpeed klappts nicht - egal ob ich das Bit setzte oder 
nich, es ändert sich überhaupt nichts

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.