www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Selber erstellte Bauteile in EAGLE nicht in der .lbr


Autor: Fabian Kluge (fabian1)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,
Ich habe ein kleines Problem mit EGALE:
Ich habe in Eagle mehrere Bauteile darunter auch neue LED Treiber 
erstellt, die ich jetzt auch gerne anderen Usern zu verfügung stellen 
möchte.
Allerdings sind die .lbr dateien die ich im Eagle Control Panel sehe, 
auch grün sind und sie in meine eigenen Schaltpläne per add 
einfügen/einbinden kann, nicht im Order programme/eagle/lbr zu finden, 
was es mir unmöglich macht die Bauteile an andere weiterzugeben.
Was mir außerdem aufgefallen ist, ist das die selbst erstellten Bauteile 
ein kleines Schlosssymbol unter sich haben siehe Anhang.
Was kann ich tun damit ich die Dateien z.b. ap8800.lbr kopieren kann und 
z.B. nach Cadsoft hochladen kann?
Schonmal vielen Dank im Vorraus.
Fabian

: Verschoben durch User
Autor: asd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist das für ein Betriebssystem? Unter XP und mit Linux kann ich das 
nicht nachvollsziehen, da sind die selbsterstellen Libs ganz normale 
Dateien. Vielleicht sind die Dateien einfach nur im Explorer nicht 
sichtbar? Mal dessen Optionen überprüft?

HTH
asd

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Dateiberechtigungen stimmen nicht.
google mal UAC und du wirst schlauer.

Autor: Fabian Kluge (fabian1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten.
Das OS ist Windows 7 64Bit
Ja dann schau ich mal schnell wegen den Berechtigungen.
Melde mich dann nochmal
Vielen Dank
Fabian

Autor: Fabian Kluge (fabian1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, also hab das gerade ausprobiert, wenn man Vollzugriff auf den LBR 
Ordner gibt klappt es auch nicht, wie anderswo beschrieben, windoof 
murkst da irgendwie rein. Wenn man sich aber einen eigenen Ordner mit 
den .lbr Dateien erstellt, (ich habe das jetzt parallel zum 
Projektordner erstellt) werden die selbst erstellten Device Dateien 
sichtbar wenn man sie dann nochmal in der alten Biblio aus dem Control 
Panel im neuen Ordner speichert.
Vielen Dank!
Fabian

Autor: Nachtaktiver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht die Benutzerkonten Einstellungen?
Windows 7 macht bei diversen Programmen Probleme wenn es um 
abspeicherung von Dingen Probleme.

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm die Lightversion und keine gecrackte Professional Edition =) !

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Win7 kann ich dir leider nicht helfen, aber in deinem Symbol sind 
alle Pins als I/O deklariert. Das kann nicht stimmen. Sieh mal in der 
Hilfe unter PIN DIRECTION nach. NB: Eigene Konstruktionen stets in 
eigene libs!

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ursprung stimmt nicht.
Was hat NC im Symbol verloren?
Kein Name, Kein Value.
"Value" als Text und auch noch im falschen Layer.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hä? Du bist doch in nem völlig anderen Ordner. Ein mal in "Program 
Files(x86)" und ein anderes mal in "Programme (x86)"...

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell doch einfach deine lib mal hier rein, auch wenn sie fehlerhaft 
ist. dann kann man auch konkret helfen. Das rumrätseln mit ein paar 
screenshots macht einfach wenig Sinn.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
???
Darum geht er hier doch überhaupt nicht...

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael H. schrieb:
> ???
> Darum geht er hier doch überhaupt nicht...

Worum dann???

Autor: Sönke O. (soenio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Bild 2 sieht man eine Butten namens "Kompatibilitätsdateien"
Dort drauf und dann das ganze noch mal wenn ich richtig weiß 
ausschneiden und  dann noch mal in den Ordner Programme/Eagle/lbr 
einfügen...dann klappts auch mit W7...

liegt nicht an einer gecrackten version oder sonst was, wenn einige halt 
keine ahnung haben ;)

Gruß
Sönke

Autor: Bastian G. (bastian_g) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn dieser Thread schon älter ist, vielleicht hilft es jemanden 
zur Verdeutlichung.

Ich stand grade vor dem gleichen Problem wie der Themenstarter.
Einige selbsterstellten .lbr waren zwar im EAGLE zu sehen, jedoch nicht 
im Windows-Explorer. Sönkes Tipp mit dem Klick auf den Button 
"Kompatibilitätsdateien" hat die fehlenden .lbr sichtbar gemacht.

Die Problematik hat nichts mit einer gecrackten Version oder 
unterschiedlichen Betriebssystemen zu tun. (Ich verwende ausschließlich 
Windows 7).

Was die Ansicht/Umschaltung "Kompatibilitätsdateien" bewirkt ist mir 
jedoch auch nicht komplett klar.

Grüße,
Bastian

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastian Göricke schrieb:
> Was die Ansicht/Umschaltung "Kompatibilitätsdateien" bewirkt ist mir
> jedoch auch nicht komplett klar.

In "Program Files(x86)" alias "Programme (x86)" hat der gemeine Nutzer 
keine ausreichenden Recht zum Speichern von Dateien, da dort unter 
Win7/8 nur Programme, aber keine Anwendungsdaten liegen sollen. Aus 
Kompatibilitätsgründen legt Windows statt dessen ein verstecktes 
Verzeichnis unter dem Benutzer an, wo es die Bibliothek dann speichert.
.\AppData\Local\VirtualStore\Program Files (x86)\EAGLE-xxx

Irgendwann wird CAD-Soft drauf kommen, dass es mit der 
Verzeichnisstruktur gegen jegliche Windows-Vorgaben verstößt.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:
> Irgendwann wird CAD-Soft drauf kommen, dass es mit der
> Verzeichnisstruktur gegen jegliche Windows-Vorgaben verstößt.

So?
Was haben denn NUTZER-eigene Daten in einem PROGRAMM-Verzeichnis zu 
suchen?

Eigene Libs gehören da keineswegs hin - wer sie da einfach aus Faulheit 
reinkopiert, ist selber schuld. Eagle kann nicht umsonst mit mehreren 
Bibliotheks-Verzeichnissen umgehn.

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eagle erstellt doch automatisch in seinem Installationsverzeichnis einen 
Unterordner für die Libs. Dann sollte der User doch dort auch seine 
eigenen abspeichern.
Ansonsten gibt es die Möglichkeit, die Libs aus einam (oder mehreren) 
anderen Ordnern zu beziehen:
Optionen -> Verzeichnisse und dann den Pfad angeben. Will man aus 
mehreren Ordnern Libs haben, dann tippt man in die Zeile 
Pfad1;Pfad2;Pfadx ein.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kevin K. schrieb:
> Eagle erstellt doch automatisch in seinem Installationsverzeichnis einen
> Unterordner für die Libs. Dann sollte der User doch dort auch seine
> eigenen abspeichern.

Michael H. schrieb:
> Was haben denn NUTZER-eigene Daten in einem PROGRAMM-Verzeichnis zu
> suchen?

gilt nach wie vor.

oder speicherst du deine schaltpläne und platinen auch im 
programmverzeichnis?

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö, meine Libs liegen in der Dropbox, weil ich dann auf mehreren 
Rechnern mit denen arbeiten kann, ohne immer manuell zu synchronisieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.