www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mega88 problem


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab einen AtMega88-20PU und möchte damit meinen bisher verwendeten Mega8 
ersetzen, aber der lässt sich nicht programmieren.
Noch schlimmer, ich kann nicht mal die Signatur auslesen noch löschen, 
mit dem Mega8 geht alles einwandfrei

Auf einem Steckboard mit nem 3,8xx MHz Quarz und in einem 
PollinEvaluationBoard mit 16 MHz Quarz funktioniert nichts, mit dem 
Mega8 gehts immer

Habe es mit dem AVRISP MKII probiert und mit einer No-Name Kopie - 
nichts. Mega8 gut, Mega88 gar nix
Ich hab auch schon alle ISP Frequenzen durchprobiert mit beiden 
Programmiergeräten.

"Error entering Programming Mode" oder so ähnlich lautet die Meldung

Ich denke der ist kaputt, obwohl er brandneu sein sollte
hat jemand ne Idee?

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programmer-Frequenz schon ganz runter gedreht?

Autor: Avr Noob (balze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

möglicherweise FuseBits falsch z.B. externer Clock?

Wenn Du irgendwo die Moeglichkeit hast ein STK 500 zu probieren findest 
Du DAS jedenfalls raus.

Kaputt geht natuerlich auch immer. (Dann schick ihn mir, ich hab ein STK 
500 :)

MfG,

balze aka AVR Noob

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas K. schrieb:
> Programmer-Frequenz schon ganz runter gedreht?

alles was möglich war ausprobiert

Avr Noob schrieb:
> möglicherweise FuseBits falsch z.B. externer Clock?
>
> Wenn Du irgendwo die Moeglichkeit hast ein STK 500 zu probieren findest
> Du DAS jedenfalls raus.

Ich hab gar nix gesetzt, kann ich auch gar nicht weil er mich nicht 
lässt^^
Mit einem STK500 kann man "mit Gewalt" Fuses setzten oder wie?
Geht evtl auch ein Dragon? So eins könnt rum liegen, muss ich morgen 
schauen

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe AVR Fuses

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm ich versteh nicht ganz was du mir damit sagen willst

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Mit einem STK500 kann man "mit Gewalt" Fuses setzten oder wie?

Ja. Stichwort HV-Programmierung. Und auf einem Dragon auch.

MfG Spess

Autor: Sam .. (sam1994)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Quarz bringt bei einem neuen Atmega nichts. Die Fuse muss erst 
gesetzt werden.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der MEga 88 wird mit 8MHz intern ausgeliefert, dazu ist noch clkdiv 8 
programmiert was bedeutet er läuft mit 1 Mhz. Hmm ich würde mal darauf 
tippen dass dein Programmer zu schnell läuft.

Autor: Markus ---- (mrmccrash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal eine blöde Frage: deine Programmer-Software ist aktuell und kennt 
den Mega88 aber schon?

_.-=: MFG :=-._

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
chris schrieb:
> Der MEga 88 wird mit 8MHz intern ausgeliefert, dazu ist noch clkdiv 8
> programmiert was bedeutet er läuft mit 1 Mhz. Hmm ich würde mal darauf
> tippen dass dein Programmer zu schnell läuft.

ich hab alle Frequenzen durchprobiert von 50Hz bis 8Mhz
Selbst wenn der mit dem Internen Takt läuft sollte doch irgendwas gehen


Markus ---- schrieb:
> Mal eine blöde Frage: deine Programmer-Software ist aktuell und kennt
> den Mega88 aber schon?

Ich hab ein FirmwareUpdate machen lassen, AVR Studio hat SP2 druf
im Programm kann ich mehrer Mega88 auswählen, aber keiner geht
mit dem Megag8 wird die Signatur ausgelesen selbst wenn ich da nur 
Blödsinn einstell

Spess53 schrieb:
> Ja. Stichwort HV-Programmierung. Und auf einem Dragon auch.

hm cool, probier ich morgen gleich

Autor: Kotter-Edling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brenne seit Jahren die AVR's mit PonyProg. Lief immer problemlos. 
Mit At-Mega 8 ebenfalls keine Probleme. Mit AT-Mega 88 keine Chance. 
Weiß hier jemand Rat? Sind es die Signatubits im µC?

Viele Grüße
Kotter-Edling

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.