www.mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Einfache Makefiles fuer AVR unter Linux


Autor: Rolf Pfister (rolfp)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir mal ein paar Muster-Makefiles erstellt. Ist zwar keine
grosse Sache, aber falls es noch jemandem anderem nuetzlich erscheint
haenge ich das entsprechende tgz-Archiv mal an.

Es enthaelt im wesentlichen 3 Makefiles, eins um ein einzelnes c oder 
c++ Programm zu compilieren, ein weiteres fuer ein kleines Projekt aus 
mehreren c und h Dateien, und das dritte fuer ein Assembler-Programm.
Ausser compilieren (make all) kann man mit diesen Makefiles auch noch 
die Verbindung zum Controller pruefen (make check oder make check2), 
Fuses setzen (make fusesetzen), und das fertige Programm auf den 
Controller schicken (make install).

Der Vorteil gegenueber andern Beispiel-Makefiles, die ich bisher gesehen 
habe, ist dass diese hier sehr klein und einfach gehalten sind.

Ausprobiert habe ich es unter Linux und MacOSX. Ob es auf andern 
Systemen auch funktioniert weiss ich noch nicht.

Rolf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.