www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Quartus(10.0) simulation : wie/wo vector waveform file erstellen ?


Autor: Homer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte ein beliebiges simples VHDL projekt aus Altera Quartus II Web 
Edition Version 10.0(!) heraus (funktional) simulieren und hab ein paar 
Fragen:

- Gibt es seit Q II v10.0 kein eingebautes Simulationstool mehr? Falls 
doch, wo "versteckt" es sich? Oder ist nun ModelSim_Altera die erste 
Anlaufstelle für functional simulation ?

- In vielen Tutorials wird die Testbench ganz einfach über einen tollen 
vector waveform file - Editor erzeugt. Nach der offiziellen Webseite 
kann man solch eine Datei erstllen über Neu->others->vector waveform 
file. Siehe:
http://quartushelp.altera.com/9.1/master.htm#merge...
Diese option gibt es in meinem QII v10.0 nicht (mehr?). Muss ich nun 
wieder per Hand eine TB schreiben oder gibt es nun ein anders "system" ?

- Gleiches Thema: Wo in Q II kann ich den "Quartus II Waveform Editor" 
starten, welcher in den Tutorials oft erwähnt wird?

- In den Tutorials führt der Weg zur Simulation über den Befehl 
"Generate Functional Simulation Netlist"
http://quartushelp.altera.com/9.1/mergedProjects/a...
Dieser Punkt existiert in meinem "Process" menue nicht. Wie komme ich an 
diese Netlist?

Altera ModelSim Starter Edition 6.5e habe ich installiert.

Autor: Marius Wensing (mw1987)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst dir in VHDL ein Testbench schreiben... Das kannst Du dann mit 
Modelsim simulieren. Den Waveform-Editor gibt es nicht mehr.

Mfg Marius

Autor: Homer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, dann brauch ich nicht mehr danach suchen :-)

Autor: Weltbester FPGA Pongo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie ist das nun mit dem internen SIM-Tool?

Autor: Ano Nym (oorim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Test

Autor: Ano Nym (oorim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Test
Marius Wensing schrieb:
> Du musst dir in VHDL ein Testbench schreiben... Das kannst Du dann mit
> Modelsim simulieren. Den Waveform-Editor gibt es nicht mehr.
>
> Mfg Marius

Okay aber was tun wenn man für Modelsim keine Lizenz hat? Ich hab 
Modelsim von der Webseite geladen, etwas von Lizenz habe ich nicht 
entdeckt aber wenn ich das Programm starte sagt es mir "nö, keine 
lizenz".

Lösung?



PS: Sorry hatte probleme mit dem Forum

Autor: Harald Flügel (hfl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Quartus Web-Edition enthält eine Lizenz für die Starter Edition des 
ModelSim. Hast Du vielleicht die falsche Variante erwischt?

@Homer. Wenn Du dir schon die Mühe machen musst, eine Testbench zu 
schreiben, dann, das wäre mein Rat, nimm das Wort Testbench bitte mal 
wörtlich. Ich rate, die Testbench nicht nur zum stimulieren der 
Eingangssignale des FPGA zu verwenden, sondern auch dazu, per Programm 
(!) zu prüfen, ob die Ausgangssignale zum richtigen Zeitpunket den 
richtigen Wert haben.

Autor: Ano Nym (oorim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wede das mal prüfen danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.