www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UAA180


Autor: Juppo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin an alle
Hat schon mal jemand eine Abschlussprüfung Kommunikationselektroniker

mit einen UAA180(LED Balken Treiber ) OP741 und Lichtwellen Daten
übertrageung gemacht.

Woher bekommt man noch einen UAA180??
Gruss Juppo

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte dir ja erst sagen das es das olle Teil nur noch im Museum
gibt, aber man glaubt es kaum, er steht noch im aktuellen Katalog von
Reichelt drin.

Ansonsten besteht das Geheimnis von Abschlusspruefungen darin das man
sie selber macht.

Wuerdest du dich uebrigens bei mir mit soetwas bewerben waerst du schon
durchgefallen, da ich denken wuerde das jemand der heute noch einen 741
einsetzt nicht den geringsten Schimmer von aktueller Elektronik hat und
 einen Wissensstand von 1980 aufweisst weil seine Schulungsunterlange
aus der Zeit stammt. Wenn man naemlich ein Mindestmass an Interesse
fuer seinen Beruf aufbringt dann sollte man schon auf etwas modernere
Konzepte gestossen sein.


Olaf

Autor: Juppo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ruhig an Brauner

Das sind Vorgaben von der IHK.
So wird unser Nachwuchs ausgebildet.(In der Schule)

Ich bin Geselle und bekomme von unseren Auszubildenen immer wieder
diese Fargen über alte Bausteine.
Zb. Microcontroller .Da arbeiten die noch mit 8085 !!
OP Schaltunge,Wer kann Sie unter 30 Jahre den überhaupt noch??

Wie wäre es wenn Sie selber Ausbilden würden.
Dem Nachwuchs eine Chance geben.
Wir haben 3 Stück bei einer 15 Mann Firma.
Rechnen tut sich das auch nicht ,da dier 2 Tage in der Schule sind.
Gruss

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst es gibt den UAA180 noch weil er von allen Lehrlingen gebraucht
wird? Interessanter Aspekt. :-)

Ich hab im Praktikum an der Uni uebrigens mal einen ECL Baustein
geschrottet. Da stand dem Prof auch der Schweiss auf der Stirn ob er
den noch bekommen wuerde oder ob er nach 30Jahren mal seine Unterlagen
modernisieren muesste. <BG>

Ansonsten, ausbilden wuerde ich ganz gerne mal jemanden, darf man als
Ingenieur bloss nicht.

Olaf

Autor: Norbert aus E. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>da ich denken wuerde das jemand der heute noch einen 741
einsetzt nicht den geringsten Schimmer von aktueller Elektronik
hat.....

Na,na, was soll diese Herablassung?  Die Theorie des OpAmp's ist heute
genauso gültig wie vor 40 Jahren.

Meinen ersten OpAmp habe ich 1968 gebaut. Mit diskreten
Germanium-Transistoren(glaube AC153 o.ä.). Die beiden
Eingangsdifferenz-Transistoren habe ich in einem Alu-Block eingepresst.
Selbst dieser 'OpAmp' ist für Lehrzwecke bestens zu gebrauchen.

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ob er nach 30Jahren mal seine Unterlagen modernisieren muesste...

...und wenn dann die Gesellschaft seine Rente nicht mehr erwirtschaften
kann geht das grosse Geschrei los, schlieslich hat er sie doch verdient
und ein Anrecht darauf ...

Wie nah die Dinge doch beieinader liegen.

Autor: edgar p (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juppo,

wenn Du den UAA180 in D-land nicht findest,dann schenk ich Dir 5
Stueck. OK?
Bin allerdings in Italien ansaessig...und die Post funktioniert hier
nicht so gut(schnell) wie bei Dir.

Edgar

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lustig, das such ich nach nem Datenblatt für das Ding, und siehe da, es
gibt sogar ein Forum dafür.
Ich hab nächste Woche auch Abschlussprüfung als
Kommunikationselektroniker, und ihr würdet euch bestimmt wundern wenn
ihr wüsstet an was ich an einer TU ausgebildet wurde.....
Das mit den Profs kann ich bestätigen, unsere Berufschullehrer sollten
auch gleich mal erneuert werden. Der eine wollte uns erzählen das in
einem OP kein Strom reinfließt. Brauch ich glaub ich nichts zu sagen
oder?

Die Kompletten Prüfungsmaterialien bekommst du bei Christiani, obwohl
ich denke das dir das jetzt auch nicht mehr viel hilft.

Schöne Grüße Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.