www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MMC-, SDcard Co - Programmiertechn. einfache Lösung gesucht


Autor: Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst einmal ein fröhliches Hallo in die Runde!

Ich benötige für meinen ATmega1280 mehr Platz für Daten.
Dabei finde ich eine Speicherkartenlösung ganz praktisch.
Die Karte muß nicht größer als 2GByte sein.

Nun ist meine Frage, welche Speicherkarten lassen sich 
programmiertechnisch besonders leicht handhaben? Bei welchen 
Speicherkarten benötigt man für das Handling wenig Programmcode?

Eine solche Frage beschwört natürlich gleich einen Rattenschwanz an 
Software-Hardware-Kombinationen hervor. Bitte nennt mir deshalb Eure 
Lösung mit Kartentyp (z.B. microSDcard), Schnittstelle (z.B. SPI), 
Library, Quellcode, ect.

Ich freue mich über Eure Antworten!

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Lösung:
+ SanDisk 2GB SD Karte
+ SPI Ansteuerung (BlockRead und BlockWrite Funktion) selbst geschrieben
+ Als Dateisystem FatFs (http://elm-chan.org/fsw/ff/00index_e.html)

Fertig.

Autor: Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klaus schrieb:
> Meine Lösung:
> + SanDisk 2GB SD Karte
> + SPI Ansteuerung (BlockRead und BlockWrite Funktion) selbst geschrieben
> + Als Dateisystem FatFs (http://elm-chan.org/fsw/ff/00index_e.html)
>
> Fertig.

Ich habe beim Internetstöbern den Eindruck bekommen, daß microSD-Karten 
im Prinzip gleich sind wie ihre größeren Kollegen, mit der Ausnahme, daß 
SPI nicht immer dabei ist.

Wäre eine Lösung mit mikroSD-Karte vergleichbar einfacher oder 
schwieriger?

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wilhelm schrieb:
> Wäre eine Lösung mit mikroSD-Karte vergleichbar einfacher oder
> schwieriger?

(Fast?) alle MicroSD-Karten können auch SPI. kennt jemand eine bei der 
das nicht so ist?

Und wenn du wirklich eine ohne SPI erwischt ist es nicht schwieriger, 
sondern teurer: du musst deine Seele verpfänden (NDA) um für viel Geld 
die Spec kaufen zu dürfen, wie es ohne SPI geht.

Autor: der Ausprobierer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier. Schunppern wird ja nicht verboten sein.

http://www.avrfreaks.net/modules.php?op=modload&na...

Autor: Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... ... schrieb:
> http://www.mikrocontroller.net/articles/MMC-_und_SD-Karten
>

Also wenn ich den Artikelt lese bin ich fast traurig, daß ich meine 
Frage gestellt habe. Lesen, lesen, lesen und wenn man meint es ist 
genaut, dann weiterlesen und blos nie aufhören!!  :S


Nur eine Frage noch zu den Datenblättern: Reicht mir später ein 
allgemeines Spec. (vielleicht gibt es ja sowas bei http://www.sdcard.org 
oder beispielhaft diese(:)

der Ausprobierer schrieb:
> Schau mal hier. Schunppern wird ja nicht verboten sein.
>
> 
http://www.avrfreaks.net/modules.php?op=modload&na......
>

oder muss ich mich später um eine spezielle zu der, die ich gekauft habe 
kümmern?


@ Ernst: Was meinst Du hier mit "NDA", Geheimhaltungsvertrag?

Εrnst B✶ schrieb:
> (Fast?) alle MicroSD-Karten können auch SPI. kennt jemand eine bei der
> das nicht so ist?

Keine Ahnung, hier bin ich ja neu. Im englischen Wiki ist nur so eine 
schöne Tabelle in der SPI speziell bei mikroSD-Karten als "optional" 
angegeben ist.

Werde Euch hier über meine Erfahrungen berichten, welche SD-Karten bei 
mir gegangen sind und welche nicht.

Zunächst einmal vielen Dank an die gesammte Runde!
Ich habe mich für eine microSD-Kartenlösung entschieden und muß jetzt 
nur noch einkaufen und starten!

Autor: Thomas K. (thkusch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hai!

Ich benutze EFSL (efsl.be) unter FreeRTOS auf einem ARM7. Beim EFLS 
waren schon SPI-Treiber dabei. Inbetriebnahme war sehr unproblematisch. 
Ich greife damit auf SD- und microSD-Karten zu. Es läuft alles (32MB bis 
2GB) ausser microSDHC. Solange ich aber noch SD-Karten ohen HC kriege, 
kümmere ich mich nicht um die Ursache (ich denke, die SDHC haben keine 
SPI-Unterstützung).

Gruss
Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.