www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Elektronisches Relais mit Nulldurchgangsschalter?


Autor: Erwin Meyer (nobodyy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Schaltnetzteilen und Netzfiltern mit großen Kondensatoren gibt es ja 
das Problem, das beim Einschalten ein hoher Einschaltrom von um 100 A 
fließt, wenn die aktuelle Spannung nahe dem Scheitel ist, weil dann die 
Kondensatoren schlagartig geladen werden.
Und das verschweißt mir die Relais-Kontakte; das Relais öffnet sich dann 
ncht mehr.
Ein funktionierender Workaround ist hinter dem Relais einen 
Nulldurchgangsschalter zu verwenden, aber die saubere Lösung wäre ja ein 
elektrisches Relais mit Nulldurchgansschalter. Aber ich finde sowas 
nicht.
Beispielsweise steht im Datenblatt vom CMD 6050 nichts  dazu.
Welche elektronischen Relais haben denn auch einen 
Nulldurchgangsschalter?

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SHARP hat da SSRs ohne Ende

S201S06V z.B.

Autor: Erwin Meyer (nobodyy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha, da ist der Nulldurchgangsschalter wohl hinter der Angabe zero-cross 
voltage verborgen.
Aber diese Relais verkraften nur 3 A und 50 mA holding current bedeuten 
wohl das Lasten mit weniger gar nicht geschaltet werden können, oder 
wie?

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja so ungefähr, aber es paßt doch prima zu Deinen Vorgaben !

Autor: Erwin Meyer (nobodyy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Rüter schrieb:
> Ja so ungefähr, aber es paßt doch prima zu Deinen Vorgaben !

Naja, ich suche etwas möglichst universelles, passend für ein 
redundantes Server-Netzteil mit vier 550 W-Einschüben, die alle parallel 
am Netz hängen, und auch passend für ein kleines ADSL-Modem, das nur 5 W 
schluckt.

Gibt es sowas nicht als elektronisches Relais?

Autor: Rofl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Panasonic Electric Works nach der AQ-G Reihe, da könnte 
was für dich dabei sein. Man kann bei denen auch anrufen und bekommte ne 
super Beratung....

Rofl

Autor: Erwin Meyer (nobodyy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich finde nichts.
Ich bräuchte sowas wie das CT multi 9 15977 von Schneider Electric, nur 
elektrisch statt mechanisch und mit Nulldurchgangsschaltung.

Autor: usuru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt hat jede Menge solid state relais, auch mit zero cross circuit

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.epcos.de/web/generator/Web/Sections/Pro...

Nur so ne Idee, funktioniert ganz gut :-)

Autor: Erwin Meyer (nobodyy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H.joachim Seifert schrieb:
> 
http://www.epcos.de/web/generator/Web/Sections/Pro...
>
> Nur so ne Idee, funktioniert ganz gut :-)

Naja, da fehlt der Steuereingang und den Bereich von 5 W bis 3 KW decke 
ich damit auch nicht ab.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.