www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder 19. Rheintal Electronica


Autor: df0rht (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für alle die sich mit Elektronik und Funktechnik beschäftigen findet am 
Samstag, den 23. Oktober 2010 von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr die 19. 
Rheintal Electronica in Durmersheim (Kreis Rastatt) statt. Kommerzielle 
und private Anbietet werden an rund 300 Tischen Ihre Ware anbieten. 
Bestimmt wird auch so manches interessantes Schnäppchen geboten. Die 
Anfahrt kann ab Hauptbahnhof Karlsruhe oder Bahnhof Rastatt mit der 
Stadtbahn S4 oder S41 (Haltestelle Durmersheim-Nord) erfolgen.
Auch Vereine und Verbände werden ihre neuesten Entwicklungen vorstellen. 
Nicht nur für Funker und Elektroniker sondern auch für 
Mikrocontroller-Freaks wird sich der Besuch dieser diesjährigen 
Veranstaltung im Süd-Westen Deutschlands lohnen. Aussteller können sich 
anmelden unter www.rheintal-electronica.de oder per E-Mail: 
info@rheintal-electronica.de

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also fährt die Bahn wieder. Letztes Jahr mußte ich einen 
Schienenersatzverkehr mit dem Bus benutzen.
73  Christoph

Autor: df0rht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die Bahn fährt dieses Jahr wieder. Ab Hauptbahnhof Karlsruhe oder 
Bahnhof Rastatt mit der S4 oder S41 direkt vor die Halle. Haltestelle: 
Durmersheim-Nord.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Merci für den Hinweis. Hört sich interessant an. Vielleicht bin ich 
dort.

Autor: Hannes J. (Firma: eHaJo.de) (joggl) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war die letzten zwei Jahre auch dort. Rentiert sich auf jeden Fall, 
allein schon wegen der leckeren Bratwurst!

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss man die Eintrittskarten mit diesem lustigen Anmeldeformular 
vorbestellen, oder kann man diese auch vor Ort an der "Abendkasse" 
erwerben?

Autor: Hannes J. (Firma: eHaJo.de) (joggl) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Anmeldeformular ist nur für Aussteller...

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was sieht man auf dem Bild mal wieder nur: MÄNNER! ;-)

Ok, ab und zu eine ältere Dame hinterm Tisch, die mit Argusaugen ihre 
Ware bewacht ;-)

Schade, am WE haben wir leider schon etwas vor, sonst hätte ich mich da 
mal reingestürzt - zusammen mit Frau natürlich! :-)

Chris D.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Jochriem schrieb:
> Das Anmeldeformular ist nur für Aussteller...

Danke, das wollte ich hören :)

Autor: Hannes J. (Firma: eHaJo.de) (joggl) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sooo, dann fang ich mal an:
Wer war dort und was habt ihr gekauft?
Ich war da und hab mir Mäuseklos in Schubladen und Bananensteckerkabel 
gekauft :-)

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war ebenfalls da und hab nen HP 200AB Audio Oscillator erstanden :>

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das FM-ZF-IC MC3357 zur Reparatur eines meiner Funkgeräte hab ich dort 
sehr preiswert gefunden (6 Stück = 3€), dazu eine 
2,4GHz-Rundstrahlantenne und einen Scintillationsdetektor für 
Gammastrahlung. Anderthalb Stunden Bahnfahrt und zwei Stunden 
rumgetappt, ein paar Bekannte gesprochen. Wegen der 
Nachfülltintenhändler hatte ich das aber nicht auf mich genommen, die 
sind leider überall dabei.

Autor: M. M. (schaunwirmal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ja die AMTEC nun ausfällt, bin ich mal nach Durmersheim gefahren. Das 
ist sogar näher und Elektronikflohmärkte in gewissen Abständen braucht 
man ja.
Und die Verkaufaktionen bei Förtig liegen ja schon einige Zeit zurück 
... .
Du hast Glück gehabt, den Scintillationsdetektor für Gammastrahlung 
hatte ich auch in der Hand gehabt. Mußte aber fragen, geschlossener 
Metallzylinder mit BNC am Ende, was ist das.
Was sonst:
eine "Lötkolbenpinzette" für SMDs. Das geht ganz gut, besser als 
zweihändig mit 2 Lötkolben.
Einen sehr preisgünstigen Beamer, für das Geld wirklich ok. Hab dann 
gleich mal einen Kinoabend gemacht. Man kann ja nicht nur basteln.
Gehäuse mit vielen SMA Buchsen, 3 - 4 Jahrgänge TV Amateur und ein 
bißchen Kleinkram, den ich wahrscheinlich irgendwann gutgebrauchen kann. 
Man achte auf die Formulierung. Ich denke,so kommt dann das Angebot für 
solche Märkte zustande.
Ist ein bißchen eng in der Halle. Meine Frau ist zum ersten mal zu so 
einer Veranstaltung mitgekommen und fand, das einige skurrile Typen 
dabei gewesen wären. Dabei ist sie einiges gewohnt ... !

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<<skurriler Typ, Fraktion juengere langhaarige B*mb*nl*ger, ganz sicher.

Naja, viele der Tische hat man so schon auf den letzten DAT gesehen ... 
aber irgendwie war das Preisniveau im Durchschnitt hoeher.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab den Scintillationsdetektor mal aufgemacht, nachdem am Anschluß 
nichts zu messen war - große Enttäuschung, statt der 
Fotovervielfacherröhre nur ein großes Päckchen Silicagel. Immerhin ist 
der NaJ-Kristall drin, im Dunkeln sehe ich gelegentlich sehr schwache 
Lichtblitze. Muß mal mit ein paar BPW34 und einem 
Transimpedanzverstärker versuchen, die auszuwerten.
Der Händler wußte hoffentlich nichts... ich sehe ihn sicher auf einem 
der nächsten Flohmärkte.

Saarbrücken fällt ja leider aus, da war ich seit Jahren immer gewesen. 
Die letzten Male war es allerdings immer dünner geworden. Schade 
trotzdem, Franzosen sieht man auf anderen Flohmärkten seltener.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.