www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schirm auf GND oder PE auflegen?


Autor: Thomas Huber (hubtom)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich bin mir gerade unsicher was das auflegen eines Kabelschirmes 
betrifft.
Der Kabelschirm dient hier nicht als Rückleiter wie z.B. bei einem 
Koax-Kabel sondern hat eine reine Schirmungsfunktion.

Das Gehäuse, das ich verwende ist aus Aluminium. Den PE leg ich auf das 
Alu Gehäuse auf, und somit ist das Gerät Schutzklasse 1. PE und GND 
haben bis jetzt keine Verbindung. Das Gerät ist ein Prototyp und 
benötigt keine EMV Prüfung. Desweiteren verfügt das Gerät über einen 
unsymmetrischen NF Audio Ausgang der sich auf GND bezieht (nicht in der 
Zeichnung eingezeichnet).

Wie muss ich jetzt den Kabelschirm auflegen?

1. Kabelschirm mit dem Gehäuse und somit mit PE verbinden?
2. Kabelschrim mit dem GND Verbinden
3. Kabelschirm aufs Gehäuse auflegen und Gehäuse (PE) an einer Stelle 
mit GND verbinden
4. Kabelschirm aufs Gehäuse auflegen und Gehäuse (PE) an einer Stelle 
über einen 47nF C mit GND verbinden.

Danke erstmal fürs lesen.

Auf eine Antwort die zur Lösung des Problems führt, würde ich mich sehr 
freuen.

Gruß Thomas

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm:

> 2  Kabelschrim mit dem GND Verbinden


Wenn es für Deine Anwendung nicht stört, GND dann auch mit PE zu 
verbinden , dann tue es.

Wenn nein, kannst Du folgendes andenken:
Oft (Audiogeräte, Meßgeräte, Funktionsgenerator,...) wird auch ein 
10...22 Ohm Widerstand zwischen PE und GND gesetzt. Das verhindert die 
berüchtigte "Brummschleife", und sorgt dennoch für (meist) ausreichenden 
Potentialausgleich.

Autor: Thomas Huber (hubtom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, vielen Dank für die Auskunft!

Gruß Thomas

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Alles klar, vielen Dank für die Auskunft!

Wenn das Thema wirklich nur so einfach wäre...

Kai Klaas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.