www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IC um 24V-Signal auf masse


Autor: Mo G. (mamo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!!!
Ich habe folgendes Problem. Ich möchte über 24 V Ausgänge einer SPS LEDs 
in einer Miniatur-Ampel ansteuern. Prinzipiell kein Problem. Allerdings 
hat der Hersteller die Anoden der LEDs verbunden, also gemeinsame 
Betriebsspannung. Also kam mir die Idee über die SPS-Ausgänge, Masse auf 
die einzelnen Kathoden zu bekommen.
Erster Gedanke war, von Relais-Klappertechnik abgesehen, 
Transistorsteuerung. Allerdings sollen später über 32 Ausgänge 
verschiedene LEDs ansteuern. Den Aufwand möchte ich allerdings gerne 
vermeiden.
Nun zu meiner Frage, gibt es ein IC was mir mehrere Eingänge von 24V zu 
Betriebsmasse invertiert. Am besten THT und SMD Technologie. Für bessere 
Vorschläge bin ich natürlich gerne offen.

Vielen Dannk schonmal
Mo

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ULN2803 mit entsprechendem Vorwiderstand, wenn ich dich jetzt richtig 
verstanden habe.

Autor: Jörg B. (manos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat denn der SPS Ausgang für einen 2. Schaltzustand? Masse oder 
nichts? Wenn Masse sollte das so reichen...

Autor: Mo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ging ja flott.
Vielen dank, genau sowas hab ich gesucht.

Autor: Mo G. (mamo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mich für den ULN2002 entschieden, der verträgt laut Datenblatt 
direkt die 24 V am Eingang.
Sollte im Prinzip also so funktionieren, oder? Natürlich mit 
Vorwiderstand  vor den LEDs.
Nur zum  verständniss. Im Fall das am Eingang 24 V anliegen, liegen am 
Ausgang 0V und auf dem COM 24V, Eingang 0V ==> Ausgang 0V, Com 0V???

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Mo Jenar (mamo)

>Hab mich für den ULN2002 entschieden, der verträgt laut Datenblatt
>direkt die 24 V am Eingang.

Ja.

>Sollte im Prinzip also so funktionieren, oder? Natürlich mit
>Vorwiderstand  vor den LEDs.

Warum zeichnest du die dann nicht? Das bringt nur sinnlos Verwirrung und 
Diskussion.

>Nur zum  verständniss. Im Fall das am Eingang 24 V anliegen, liegen am
>Ausgang 0V

Der jeweilige Ausgang wird mit Masse verbunden. Ja, das sind dann ~0V.

> und auf dem COM 24V,

Nein, Com ist der Sammelanschluss der Freilaufdioden, brauchst du hier 
nicht, nur bei Relais etc.

> Eingang 0V ==> Ausgang 0V,

Ausgang hochohmig. Denn das sind Open Kollektor Treiber, siehe 
Ausgangsstufen Logik-ICs

> Com 0V???

Ist unwichtig, bleibt offen.

MFG
Falk

Autor: Mo G. (mamo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt ist der Groschen gefallen.
So muß das aussehen?!?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau

Autor: Mo G. (mamo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super.
Danke für die Nachhilfe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.