www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 7905 als 7805 benutzen?


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

was Elektronik angeht bin ich bisher noch nicht ganz so bewandert, 
deswegen verzeiht mir bitte die Frage.

Ich habe vor längerer Zeit mir fälschlicherweise mehrere 7905 (-5V 
Spannungswandler) bestellt und hab später gemerkt, dass ich 7805er 
gebraucht hätte (+5V Sp.wandler). Nun bin ich auf die Idee gekommen, den 
7905 einfach umzupolen und quasi wie einen 7805 zu benutzen. Mein 
Multimeter sagt mir auch, dass korrekte 5V anliegen (natürlich verpolt). 
Doch letztlich hab ich irgendwie Skrupel, da jetzt meinen ATMega8 
hinterzuhängen ... Kann das was passieren (eigtl. ja nicht?!) oder kann 
ich den ohne Probleme so gebrauchen?

Viele Grüße,
Daniel

Autor: Sven K. (casud)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht ohne Probleme!

Autor: tueftler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte die Schaltung so auslegen, dass der Pluspol
statt des Minuspols als Bezugspotential genutzt wird.
Erfordert ein wenig umdenken, aber machbar.
In Wettersonden nicht ungewöhnlich.

Autor: Flip B. (frickelfreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Atmega solltest du aber schon richtigherum anschließen!

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, vielen Dank euch! =)

Philipp Bigott schrieb:
> Den Atmega solltest du aber schon richtigherum anschließen!

Ja, schon klar ;) Im Zweifelsfall so, wie ichs mitm Multimeter gemessen 
hab :D

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Daniel (Gast)

>7905 einfach umzupolen und quasi wie einen 7805 zu benutzen.

Umgepolt wird da gar nicht. Du misst halt nur vom Ausgang deines 7905 
nach +Vcc anstatt nach GND vom Netzteil/Batterie.

>Doch letztlich hab ich irgendwie Skrupel, da jetzt meinen ATMega8
>hinterzuhängen ... Kann das was passieren (eigtl. ja nicht?!) oder kann
>ich den ohne Probleme so gebrauchen?

Als Einzelstück geht es, aber wenn du mal andere Sachen anschließen 
willst hast du ein Masseproblem. Denn deine Masse vom AVR ist ungleich 
der Masse vom Netzteil.

MFG
Falk

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun macht mich nicht wuschig ^^ Vermutlich hab ichs einfach nur falsch 
formuliert, deswegen nochmal zur Sicherheit wie ich den ATMega8 und 
andere Bauteile (wie LCD,...) anschließen würde.

http://www.digchip.com/datasheets/parts/datasheet/...
Das ist erstmal das Datenblatt.

Laut Datenblatt:
Pin 1: Input
Pin 2: Ground
Pin 3: Output

Ich würde das ganze dann so anschließen (angenommen mit 12V Netzteil):
Pin 1: +12V / +5V (geregelt)
Pin 2: GND 12V
Pin 3: GND 5V

Mein Multimeter sagt in der Konstellation 5V!

Also dann alle Verbraucher mit Masse an Pin 3 und mit + an Pin 1

Gruß,
Daniel

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> @  Daniel (Gast)
>
>>7905 einfach umzupolen und quasi wie einen 7805 zu benutzen.
>
> Umgepolt wird da gar nicht. Du misst halt nur vom Ausgang deines 7905
> nach +Vcc anstatt nach GND vom Netzteil/Batterie.

Mist, wenn ich jetzt nochmal deinen Beitrag lese, wird mir klar, dass 
ich genau das getan habe :-D

Wie äußert sich das Masseproblem, bzw. mit was für Problemen habe ich 
dann zu rechnen?

Gruß,
Daniel

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip gehts, aber:
Die 79-er sind etwas heikel in der Anwendung. Zum Beispiel arbeiten die 
im Leerlauf, also ohne Last, nicht richtig. Erst ab ca. 5 mA Last haben 
sie die richtige Ausgangsspannung. Auch die Schwingneigung ist größer 
als bei 7805-ern. Die Schwingschutzkondensatoren dürfen auf keinen Fall 
weggelassen werden.
Also den 79-ern geh ich aus dem Weg, wenn ich kann.
Auch wichtig: Die Pinbelegung ist anders als bei den 7805. Unbedingt 
Datenblatt ansehen und eine Schaltung in der die drin sind.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Daniel (Gast)

>Wie äußert sich das Masseproblem, bzw. mit was für Problemen habe ich
>dann zu rechnen?

Wenn deine andere Schaltung auch von deinem Netzteil versorgt wird, 
passt die Masse nicht. Denn die liegt dann für deinen AVR auf -7V (bei 
einem 12V Netzteil). Siehe Bild. Du kannst zwar auch deine andere 
Schaltung an die AVR-Masse anklemmen, dann muss aber dein 7905 die auch 
mit versorgen.

Mein Tip: Leg die Dinger in die Schachtel und kauf dir 7805er. Die paar 
Cent machen dich nicht arm und ersparen dir im Zweifelsfall viel Stress.

MFG
Falk

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Wenn deine andere Schaltung auch von deinem Netzteil versorgt wird,
> passt die Masse nicht. Denn die liegt dann für deinen AVR auf -7V (bei
> einem 12V Netzteil). Siehe Bild. Du kannst zwar auch deine andere
> Schaltung an die AVR-Masse anklemmen, dann muss aber dein 7905 die auch
> mit versorgen.
>
> Mein Tip: Leg die Dinger in die Schachtel und kauf dir 7805er. Die paar
> Cent machen dich nicht arm und ersparen dir im Zweifelsfall viel Stress.
>
> MFG
> Falk

Ach jetzt versteh ich, was du meinst. Danke auch für die Zeichnung. Hier 
machen sich Leute ja noch echt Mühe einem was zu erklären. Daumen hoch! 
=)

Letztlich würde/werd ich mir dann auch mal 7805er zulegen, doch das Ding 
ist, dass ich mir Elektronikteile immer bestellen muss, da hier aufm 
Dorf sowas weit und breit nicht zu besorgen ist. Und bei 6-7€ 
Versandkosten lohnt es sich nicht Bauteile <1€ zu bestellen, deswegen 
die Frage nach dem "Recycling" der 7905er. In der nächsten Bestellung 
sind dann auf jeden Fall welche dabei! Und dabei hab ich dann auch 
gleich noch was gelernt :-P

Vielen Dank und viele Grüße,
Daniel

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Daniel (Gast)

>Dorf sowas weit und breit nicht zu besorgen ist. Und bei 6-7€
>Versandkosten lohnt es sich nicht Bauteile <1€ zu bestellen, deswegen
>die Frage nach dem "Recycling" der 7905er.

Du musst nur bei den richtgen Leuten bestellen.

http://www.mikrocontroller.net/articles/Elektronikversender

Die hier z.B. versenden für 1,80 im Luftpolsterbrief.

http://www.mikrocontroller.net/articles/Elektronik...

MfG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.