www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Trafowicklungen


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Eigne mir gerade ein bisschen Wissen im Trafowickeln zu und habe dazu 
eine Frage. Wieso umfasst eine Sekundärwicklung eines 230V Trafos 
soviele Windungen auf? Würde man die Primärwicklung verringern 
(Windungszahl), dann bräuchte man keine hunderte Sekundärwicklungen um 
z.B. 12 V zu erzeugen... Oder hat die Windungszahl auch etwas mit der 
Leistung die man entnehmen kann zu tun?

Vielen Dank für eure Antworten schonmal.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt zum Trafokern eine Angabe, die sich Windungen pro Volt nennt. 
Das hängt mit der zu vermeidenden Sättigung des Kernes zusammen und ist 
frequenzabhängig. Lese in der Richtung mal weiter.

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine wesentliche Größe für Trafokerne, die sich aus Material und Aufbau 
ergibt, ist die Zahl der Windungen/V.

Wenn man weniger Windungen /V anwendet, kommt das Eisen des Kerns in die 
magnetische Sättigung  und die Leerstromaufnahme steigt extrem an.

Schließt man aus Versehen eine 115-V-Wicklung an 230 V an, so fängt der 
Trafo innerhalb zehn,zwanzig Sekunden an zu brutzeln und die Wicklung 
wird thermisch zerstört.

Mehr Windungen/V sind Luxus, da kann man dem Trafo weniger Leistung 
entnehmen, da ja der zwangsweise dünnere Wicklungsdraht weniger Strom 
zulässt.

Die Windungen/V sind auch frequenzabhängig. sehr eng bemessene Trafos 
für 60Hz werden beo 50Hz überlastet.

Bei Schaltnetzteilen braucht man nur wenige Windungen/V (z.B nur eine) 
Das bringt die wesentlich höhere Leistung gegenüber 50-Hz Trafpos

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe
http://www.mikrocontroller.net/articles/Transforma...
Es ist eigentlich alles erklärt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.