www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Nixie-Röhren über Sub-D-Kabel schalten?


Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte mir ein Nixie-Röhren-Netzteil bauen, das die für Nixie-Röhren 
übliche Hochspannung ca. 300V zur Verfügung stellt (über ein 
SMPS-Modul).

Das liefert 300V bei bis zu 10mA, wenn ich zwei parallel schalte sogar 
bis zu 20mA.

Ich möchte nun über dieses Netzteil möglichst viele Nixies ansteuern 
können. Das Problem ist nur, dass viele Nixies andere Sockel haben.

Daher die Idee, einen universellen 25-poligen SUB-D-Stecker zu nehmen, 
und dann die Spannung über ein Flachbandkabel an ein beliebiges Gehäuse 
mit eingebauter Fassung. Somit könnte ich dann über dieses 
Flachbandkabel verschiedene Nixies mit verschiedenen Sockeln betreiben, 
da ich den SUB-D-Stecker ja dann immer an ein anders Gehäuse "andocken" 
würde.

Jetzt die Frage: Vertragen die Flachbandkabel 300V bei 20mA Peak? Wohl 
eher nicht, oder? Was kann ich sonst als Stecker/Kabel-System verwenden?

Gruß
Jens

: Verschoben durch Admin
Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich merke gerade, da ist etwas missverständlich. Ich möchte möglichst 
verschiedene Nixies ansteuern können, also immer nur eine 
gleichzeitig, nur das sollte halt flexibel sein.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum schaust Du nicht in die Datenblätter? Es gibt doch wohl neuerdings 
nicht nur noch eine Sorte von Flachbandkabeln.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja nach ein bisschen recherchieren sieht es so aus, als ob die meisten 
Flachbandkabel die 300V gut abkönnen.. Die Frage ist eher ob es da ne 
bessere Lösung für gibt?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.