www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie "crimpt" man Modular Stecker?


Autor: Willnich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur wenn es ein 6-poliger Stecker ist, bei dem 2,4 oder 6 Positionen 
belegt sind.

Netzwerkkabel sind 8-polig und benötigen ein anderes Werkzeug.

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stecker rein, Adern rein, zusammendrücken, fertig.

Autor: Willnich (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So?

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte mir diese Zange auch gekauft - anfangs "nur" für 10 
Verpressungen, daher dachte ich auch, dass das Billigteil reicht. Das 
anschließende Verpressen des ersten Steckers verbog die Zange schon so 
stark, dass ich nicht bis zu diesem Ergebnis weiter drückte.

Jetzt habe ich eine Zange aus Metall 
(http://www.pollin.de/shop/dt/Mzg0OTk0OTk-/Werkstat...). 
Kostet zwar knapp das dreifache, hält aber das 1000fache aus.

Acht ja: Die Bedienung ist die gleiche.

Jochen schrieb:
> Stecker rein, Adern rein, zusammendrücken, fertig.

Das Kabel muss vorher noch entmantelt (nicht abisoliert!) werden.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer billig kauft, kauft zweimal. Mindestens. ;-)

Autor: Willnich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sie hatte am Scharnier schon nach den ersten Versuchen, das Kabel 
abzumanteln (Klinge nicht breit genug, schneidet die Litzen an) einen 
Riss..
Abschneiden geht auch nicht richtig, da auch dort die Klinge zu kurz.
Stecker bekomme ich nicht mehr raus, entweder auch by design oder es hat 
sich da etwas verformt..
Ob ich den Müll so an Reichelt zurückschicken kann?

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ob ich den Müll so an Reichelt zurückschicken kann?
Können wirst du das schon, nur ob es dir was bringt, liegt an deiner 
Begründung.
Auf der Seite von Reichelt steht Nichts von vorsichtiger Umgang oder nur 
mit zarten Frauenhänden zu benutzen, also zurück das Zeug.
Das Produkt entspricht nicht dem entsprechenden Anwendungsfall - 
praxisuntauglich und man konnte es ja vorher nicht prüfen.
Nur auf den Versandkosten wirst du sitzenbleiben, und wie hoch die sind, 
wird wohl so etwa dem Preis dieses Murkses entsprechen.
Daß die sich dort nicht für solchen Plunder einfach schämen?
Seit die Angelika den Laden verkauft hat wird es wohl noch schlimmer, 
das trauen die sich von Pollin ja nicht einmal.

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franz schrieb:
> Seit die Angelika den Laden verkauft hat wird es wohl noch schlimmer,
> das trauen die sich von Pollin ja nicht einmal.

Meine Zange hatte ich noch zu Angelikas Zeiten gekauft (und für den 
Preis nicht zurück geschickt - sie ist aber noch heile; wer sie haben 
will...).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.