www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Isolierung beim Programmierkabel?


Autor: Paul Hamacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Kann ich zum programiergerät auch ein normales Flachbandkabel nehmen
oder ist es wichtig dass ich aussemrum eine Masseisolierung hab?

mfg Paul

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es reicht ein Flachbandkabel.
Das einzige was stören kann sind die Daten selbst.
Ich habe die Daten bei mir in den Lautsprechern gehört, aber solange
man nur ab und zu programmiert sollte es kaum stören.

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Ab_schirmung_ ist nicht erforderlich, solange das Programmierkabel
nicht zu lang wird. Ab einer bestimmten Kabellänge empfiehlt es sich,
aktive Elektronik im ISP-Adapter (also Treiberbausteine wie '244 oder
'125) anstatt einfacher Widerstände zu verwenden, weil das eher für
definierte Signalpegel sorgt.
In diesem Fall sollte das Kabel zwischen Programmieradapter und
Prozessor das kürzere Ende sein, während das Kabel zwischen
Parallelport und Programmieradapter ruhig etwas länger sein kann.

Ich betreibe derzeit einen Parallelport-JTAG-Adapter ("Wiggler") an
einem etwa 1m langem Flachbandkabel, das JTAG-Kabel ist etwa 15cm lang.

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dito.
STK200 kompatibler ISP programmer (mit LS244 Treiber) über 6m
Druckerkabel (geschirmt) und 40cm Flachbandkabel. Bisher keine
Probleme.

Autor: Sf2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze auch ein STK 200 komp. mit nem 74hc244 und nem 3 m langen
flachbandkabel. Das einzige Problem, das ich habe ist das es bei
datenmengen ab 10 kb beim verify hin und wieder nen fehler gibt.

MfG Sf2

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.