www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Warum wird sich Kinect durchsetzen, warum nicht?


Autor: Felix Sturm (fest)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eure Meinung ist interessant.

Warum wird sich Kinect durchsetzen, warum nicht?

: Verschoben durch User
Autor: Rainer Spam (cubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich find's recht cool.

In einigen Jahren wird das Standard sein.

Man kann die Lichhelligkeit oder die Lautstärke der Stereoanlage  mit 
Handgesten steuern, Fernsehprogramme umschalten und dergleichen.

Ich denke das wird die Zukunft.

Autor: Felix Sturm (fest)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gehört, daß es eine Zeitverzögerung von bis zu 1 Sekunde gibt. 
Ich finde das nicht hinnehmbar.

Das heißt, daß du springst und eine Sekunde später springt deine Figur.

Außerdem finde ich es schlecht, daß es KINECT nur für die XBOX, nicht 
aber für den PC gibt.

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abwarten; dem EyeToy wurde auch eine großartige Zukunft prophezeit...

Autor: Felix Sturm (fest)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Eyetoy ist aber auch nicht 3D und hatte bereits zu Beginn keine 
Körpererkennung.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha, das ist es also. Rumhopsen vor dem Computer. ;-)
Schöne Spielerei ala WII, nur halt als Ganzkörperjoystick.
Damit die adipösen Kids wenigsten ein bischen Bewegung bekommen, gegen 
das schlechte Gewissen.
Ein Trend wie jeder andere, er kommt und geht auch wieder.

MfG
Falk, der heute Abend bissel old School Body Motion aka Sport macht

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix Sturm schrieb:
> Das Eyetoy ist aber auch nicht 3D und hatte bereits zu Beginn keine
> Körpererkennung.

Das mit der Körpererkennung wäre ein Argument ja;

Zu den ganzen 3D Geschichten - ist es nur ein Zeitgemäßes feature - das 
wird sich m.E.n sowieso bald legen.

Spätestens wenn irgendwelche "Blockbuster aus vergangenen Tagen" auf den 
ganzen Heft-DVDs der TV-Programmzeitschrift in 3D gepresst werden, wird 
der ganze 3D-Zauber wieder verschwinden.

Der ganze 3D krams wird im gefühlten 10 Jahresrythmus wieder 
ausgebuddelt weil den leuten wohl nichts mehr einfällt.

Hab hier noch einen ganzen Karton voll 3D Brillen von ich glaib '97 oder 
98' wer die haben will, kann sich melden.

Autor: Rainer Spam (cubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das System vor einigen Wochen im Saturn in Köln gesehen.

Es gibt da einen Testmodus beidem die aufgenommenen Daten,z.B. der 
menschliche Körper in Grautönen auf dem Bildschirm erscheit.

Und zwar je näher ein Körperteil oder Punkt an dem Sensor ist umso 
heller wird das gezeichnete Pixel dagestellt.
Ich habe meine Hand nach vorne und nach hinten bewegt und ich sage, daß 
das System einen Unterschied von 1 bis 2 cm messen kann.
Bei dem Vor- und Zurückbewegen der Hand ändert sich die Helligkeit.

Zusätzlich erkennt das System das es sich um einen menschlichen Körper 
handelt und malt auf das Bild ein Strichmänchen, eine Abstraktion der 
Gliedmaßen.

Ich fand die Technik sehr beeindrucken und sehr große Verzögerungen habe 
ich nicht bemerkt, was in einem anwändigen Spiel schon denkbar wäre.

Ich sehe das System nicht nur als Gamecontroller sondern kann mir das 
System sehr gut in der Haustechnik vorstellen.

Klaschschalter war gestern.

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe: "Titanic in 3D soll erscheinen ; StarWars soll in 3D erscheinen 
bla bla".

Btw. täusch ich mich, oder gibt es eigentlich keine richtig "guten 3D 
Animationen" von wegen Hand kommt aus dem Bildschirm usw. konnte ich 
bislang nie nachvollziehen.

Es wirkt zwar alles ein bisschen räumlicher, aber so vom Hocker gerissen 
-  wie sie es alle immer anpreisen - hat es mich nie.


In der Haustechnik mag es vill sinnvoll sein - Allerdings erzähl sowas 
mal den Leuten die vorwiegend zur Miete irgendwo wohnen.

Autor: Felix Sturm (fest)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Basti: Kinect UNGLEICH 3D.

Die Kamera nimmt IN 3D AUF. Es wird nicht 3D ausgegeben.

Autor: Dicke Finger (dickefinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe gehört, daß es eine Zeitverzögerung von bis zu 1 Sekunde gibt.
> Ich finde das nicht hinnehmbar.

Ich hab in einem Forum gelesen, dass jemand gehört hat, dass es eine 
Zeitverzögerung von bis zu 1 Sekunde gibt.
Ich finde das nicht hinnehmbar.
Weil das Produkt nämlich noch gar nicht erhältlich ist und bis zum 
Auslieferungstag noch an der Software gearbeitet wird (Update).
Also Ball flachhalten, abwarten, wie es wirklich ist und keine 
sinnfreien Hörensagengerüchte verbreiten.

Autor: Günther Grundböck (grundy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich bin mir nicht sicher ob sich das ganze wirklich durchsetzt, sicher 
es ist cool wenn man sich vorstellt zb live streetfighter (oder 
ähnliches) zu spielen, nur hat es den nachteil dass es verdammt 
anstengend ist. ausserdem dürften die wenigsten saltos aus dem stand im 
eigenen wohnzimmer hinbekommen :-) zelda auf dem wii finde ich super 
aber irgendwann tut einem die hand weh weil man stundenlang mit der 
wiimote auf gegner einschlägt.
also entweder setzt sich das alles durch und der durchschnittsgamer 
nimmt 50kg ab und wird super fit oder es interesiert keinen und es 
bleibt im laden liegen
die idee mit handbewegungen videos,musik usw zu steuern finde ich auch 
gut, aber wer lässt die xbox bei dem stromverbrauch und wärmeentwicklung 
schon im dauerlauf. ich stells mir irgendwie so vor: kinoabend mit 
freunden, alle am sofa vor beamer und xbox..man wedelt mit den armen und 
startet ein video file...dann will einer das popcorn und greift rüber 
oder streckt sich mal und die xbox erkennt einen befehl darin und löscht 
das video oder spirngt zum anfang usw. vor allem was macht das ding 
wenns finster im raum ist (meistens beim filmschaun). naja idee gut aber 
ausführung..ich glaubs ned..

und ein nettes comic dazu :-)
http://www.vgcats.com/comics/?strip_id=294

Autor: Felix Sturm (fest)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dicke Finger schrieb:
> Also Ball flachhalten, abwarten, wie es wirklich ist und keine
> sinnfreien Hörensagengerüchte verbreiten.

Ich warte weder ab noch verbreite ich grundsätzlich Gerüchte. Nein, ich 
gehe zur Gamescom in Köln und sehe das dort, besser noch, ich spiele das 
Spiel und dies ist das Ergebnis. Also keine Beleidigungen, sonst wird 
zurückgeschossen und ein Flamewar beginnt.

Autor: Dicke Finger (dickefinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komisch, oben schreibst du, du hättest gehört, jetzt hast du selbst 
gespielt? Merkwürdig.
Wie auch immer, auch auf der Gamescom hast du (oder wer auch immer) kein 
fertiges Produkt getestet.

Wo habe ich dich denn beleidigt? Mit "Ball flach halten"?
Das ist laut dem klugen Internet lediglich eine saloppe und 
umgangssprachliche Redensart, die "sich zurückhalten; vorsichtig sein; 
sich nicht über etwas unnütz aufregen" bedeutet.
Aber da du etwas empfindlich zu sein scheinst, werde ich nunmehr den 
Ball flach halten und mich aus dieser Diskussion zurückziehen.

Autor: Felix Sturm (fest)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dicke Finger schrieb:
> werde ich nunmehr den
> Ball flach halten und mich aus dieser Diskussion zurückziehen.

Guter Junge.

Autor: Felix Sturm (fest)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dicke Finger schrieb:
> Komisch, oben schreibst du, du hättest gehört, jetzt hast du selbst
> gespielt? Merkwürdig.

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.