www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 9V Netzteil zu 6V


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe gerade ein Problem mit einem alten Sport-Trettrad, als dass das 
alte Netzteil defekt ist (6V, bis zu 1000mA). Jetzt habe ich zufaellig 
noch ein neues Netzteil hier liegen (9V, bis zu 3000mA) und bin am 
Ueberlegen, wie ich die 9V am Besten auf 6V runter bekomme. Mir ist 
leider nicht bekannt, wieviel Strom das Fahrrad gebraucht (wohl bis zu 
1000mA dem alten Netzteil nach) und insofern laesst sich ein einfacher 
Widerstand denke ich nicht berechnen, wobei ich aber sowieso davon 
ausgehe, dass der Stromverbrauch wohl variable sein duerfte. Insofern 
komme ich wohl ohne eine komplizierte Regelschaltung nicht zum Ziel oder 
stehe ich gerade auf dem Schlauch? Jemand vielleicht eine Idee ?

Autor: gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LM317 + Kondesatoren + Kühlkörper + Widerstände

=> Fertig!

Oder gleich ein passendes Netzteil kaufen.

- gerd

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gerd schrieb:
> LM317 + Kondesatoren + Kühlkörper + Widerstände
>
> => Fertig!


Bei 1A hat der LM317 aber schon etwa 2V Mindest-Spannungsabfall. Wenn 
das 9V-Netzteil geregelt ist, mag das gehen. Ist es ungeregelt, wäre zu 
prüfen, ob es 8..9V durch Welligkeit etc. unterschreiten könnte.. Die 
nächste Frage ist allerdings auch, wie genau die Spannung fürs Rad 
eigentlich sein muss..

Grüße
Christian

Autor: gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian schrieb:
> Bei 1A hat der LM317 aber schon etwa 2V Mindest-Spannungsabfall.

Richtig - sofern das Rad tatsächlich dauern 1A zieht. Die Infos gibts 
nicht, nur den Hinweis was das alte konnte und das noch ein "9V/3A"-NT 
rumliegen hat und wie man das möglichst ohne Aufwand verwursten kann.

Christian schrieb:
> Ist es ungeregelt, wäre zu
> prüfen, ob es 8..9V durch Welligkeit etc. unterschreiten könnte..

Auch richtig - allerdings würde ich mir da schon keine Gedanken mehr 
drüber machen. Sonst gehen wir hier von falschen Voraussetzungen aus. 
Der TO möchte gerne Vorhandenes möglichst einfach einsetzen - das wäre 
meiner Meinung nach die von mir genannte Variante. Vermutlich sicherer, 
einfacher und jenach nach Verfügbarkeit auch günstiger wäre sicher ein 
stabilisiertes 6V/>1A Wandwarzen-NT zu kaufen.. auch das habe ich 
vorgeschlagen.

Christian schrieb:
> Die
> nächste Frage ist allerdings auch, wie genau die Spannung fürs Rad
> eigentlich sein muss..

Ebend! Man kann es nun als DIY-Projekt aufziehen und dann richtig oder 
ein Ersatzteil kaufen. ;)

Jenachdem was der TO möchte, kann er sich ja entscheiden. Wenn er es 
richtig machen möchten und mehr Aufwand investieren möchte, dann kann 
man ja über ein LDO- oder gar Schaltregler vorschlagen. :)

- gerd

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gerd schrieb:

[viel Richtiges :-) ]
Du hast schon Recht. Zumindest ist es einen Versuch wert. Die 
Investition in den Spannungsregler ist ja durchaus überschaubar ;-)

Grüße
Christian

Autor: Henrik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das ein Steckernetzteil? Dann besser für max. 10€ n neues 
Steckernetzteil kaufen. Am günstigsten gehts bei Ebay, alternativ 
Pollin.

Das ist sicherlich besser als eine selbstgebastelte Schaltung auf 
Lochraster, die dann frei in der Wohnung rumhängt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.