www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Mit Laptop-Netzteil (L200/LM317) Strom regelbar begrenzen!


Autor: Michael G. (elharter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebes Forum,

ich besitze ein altes Laptop-Netzteil (14V, 3A stabil) und würde gerne 
daraus ein 14V Netzteil basteln, womit ich die Ampere jedoch regeln 
kann.

Ich benötige sehr oft 50maH-150maH, in diesem Bereich soll das ganze 
sein.
L200 und LM317, Kondensatoren und Poti´s habe ich.

Gibts dazu fertige, einfache Schaltungen?

lg & anke




mike

: Verschoben durch Admin
Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein. Deine erwähnten Regler brauchen je nach Last 2..4V Regelreserve. 
Du könntest also aus 14V maximal etwa 10V, sagen wir lieber 9V, wenn man 
nicht zu knapp rechnen möchte, gewinnen.

Grüße
Christian

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stromregler mit R2R Opamp und Leistungstransistor nachschalten.

Autor: Michael G. (elharter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, gibt es sonst eine möglichkeit aus den 14v, 3A....irgendwie auf 
70-100mah runterzuregeln??

Autor: hacker-tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schon gesagt wurde...stromregler mit r2r - opamp.

Eine Grundschaltung findest du hier

http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaere...

Mit Uc steuerst du einen Leistungstransistor derart, dass der Transistor 
sperrt, wenn der Laststrom überschritten wird.

Autor: hacker-tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry "sperrt" ist natürlich verkehrt. Vollständig sperren tut er nicht. 
Herunterregelt wäre der bessere ausdruck gewesen...

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> ok, gibt es sonst eine möglichkeit aus den 14v, 3A....irgendwie auf
> 70-100mah runterzuregeln??

Nicht wenn es 14V bleiben sollen. Also brauchst Du ein 19V 
Notebooknetzteil.

Autor: Michael G. (elharter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok gut, dann besorg ich mir ein 19V Notebooknetzteil....wie gehts dann 
weiter?

Autor: hacker-tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falsch. mit dem beschriebenen Regler geht s geht das auch mit 14 Volt. 
Na ja, ok eine B-E Spannung (0.7 Volt) fällt weg, bleiben noch 13.3 
Volt. Aber auch da könnte man was tun, in dem man sich mittels 
Rechteckgenerator und Spannungsverdoppler für den OpAmp und den 
Leistungsfet eine höhere Betriebsspannung erzeugt.

Viele Netzteile lassen sich intern mittels Trimmer in gewissen Grenzen 
regeln. Aber das ist nicht ohne und man muß wissen was man tut! Grade 
bei Schaltnetzteilen. Immerhin arbeitet man hier an einer unbekannten 
Schaltung und das im aktiven Zustand!

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja wenn Du das Netzteil oeffnen kannst, dann kannst Du da die 
Strombegrenzung umbauen.

ODER EBEN EINEN STROMREGLER MIT R2R OP. Z.B. TVL271.

Als Leistungselement solltest Du einen n-FET mit moeglichst geringem 
RDSon nehmen, da an diesem ja Spannung abfaellt, die nicht mehr 
ausgeregelt wird.

Autor: Michael G. (elharter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
a) 13.3 Volt würden mir auch noch reichen.....alles bis 11.1v reicht mir 
vorerst

b) netzteil könnte ich auch öffnen und dort etwas dazubauen, klar.

lg

Autor: ttl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
diese Einheit kann dir kein Netzteil liefern : 50maH-150maH
erstmal Grundlagen lernen !!!

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> ok gut, dann besorg ich mir ein 19V Notebooknetzteil....wie gehts dann
> weiter?


Von dem aus kannst Du dann den vorhandenen L200 verwenden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.