www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Externe Festplatte durch falsches Netzteil zerstört


Autor: Sebastian S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen schönen guten Tag,

ich habe ausversehen unbemerkt meine Externe Festplatte ( "Western 
Digital Elements Desktop New 1,5 TB (WDBAAU0015HBK)" ) mit einem 
Laptop-Netzteil verbunden, nun funktioniert sie nicht mehr.

Beitrag "Externe Festplatte durch falsches Netzteil zerstört"
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?p=7586292

Ich habe aus diesen Beiträgen entnohmen, dass man irgendwelche Dioden 
löten muss, allerdings habe ich wirklich 0 Plan wie man lötet, was man 
lötet bzw wie was geht. In diesem Bereich bin ich vollkommen 
unerfahren..

Nun wollte ich fragen, wie löte ich meine Festplatte? ist es einfach? 
wie gesagt habe es noch nie gemacht.. Kenne nun auch keine Person die es 
für mich machen könnte, d.h. meine frage, geht sowas in nem Elektroladen 
oder irgendeinem Markt, irgendein Computerladen? Entschuldigt.. ich 
kenne mich damit nicht aus. Wenn ja, wo z.b. Wohne im Landkreis 
Hamburg-Harburg.

Mit freundlichen Grüßen,
Sebastian S.

Autor: Joa ne? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergiss es, wers nie gemacht hat macht damit garantiert was kaputt, und 
im Media Markt kann keiner loeten. Freu dich wenns hier jemand macht.

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian S. schrieb:
> geht sowas in nem Elektroladen

vermutlich nein

> oder irgendeinem Markt,

nein

> irgendein Computerladen?

nein

> Entschuldigt.. ich kenne mich damit nicht aus. Wenn ja, wo z.b. Wohne
> im Landkreis Hamburg-Harburg.

Ich denke dass sich hier bestimmt jemand aus deiner Nähe finden wird, 
der dir hilft. Alternativ könntest du die Platte auch (GUT GEPOLSTERT) 
per Post an ein hilfsbereites Forumsmitglied schicken.

Gruß,
Magnetus

Autor: Sebastian S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magnus Müller schrieb:
> Ich denke dass sich hier bestimmt jemand aus deiner Nähe finden wird,
> der dir hilft. Alternativ könntest du die Platte auch (GUT GEPOLSTERT)
> per Post an ein hilfsbereites Forumsmitglied schicken.

das wäre ne möglichkeit, aber wenn es kein Laden macht, was für 
möglichkeiten gäbe es denn noch?

Autor: Joa ne? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Loeten lernen

Autor: frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tip: such dir einen hackerspace in deiner nähe, und sei nett du den 
Freaks. Vielleicht wird dir geholfen

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Platte aus dem Gehäuse ausbauen und in einem PC testen.

Viel Glück!

Autor: Sebastian S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe schrieb:
> Die Platte aus dem Gehäuse ausbauen und in einem PC testen.

wie :D? wie gesagt ich habe davon keine ahnung.. :(

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe schrieb:
> Die Platte aus dem Gehäuse ausbauen und in einem PC testen.

Davon würde ich abraten.

> Viel Glück!

Scherzkeks!

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe schrieb:
> Die Platte aus dem Gehäuse ausbauen und in einem PC testen.
>
> Viel Glück!

Das Glück wird er brauchen, wenn die Überspannungsschutzdiode 
Kurzschluss hat. Da brennt ev. gleich noch mehr weg, falls er ein Modell 
ohne Sollbruchstelle hat.

Autor: ich_eben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
evtl solltest du das als Erfahrung nehmen und dir eine neue kaufen.




Die alte kannst du ja evtl bei ebay verkaufen(mit RICHTIGER 
Artikelbeschreibung!!!- Defekt weil)




Oder eben jmd finden, der sich auskennt

Autor: Sebastian S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich_eben schrieb:
> evtl solltest du das als Erfahrung nehmen und dir eine neue kaufen.

werde ich wohl auch tun, allerdings brauche ich die daten die auf der 
festplatte noch drauf sind :S

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hier schon mehrfach erwähnt, such dir Funkamateure in deiner Nähe.
Die helfen dir.

Autor: Devils Advocate (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian S. schrieb:
> Ich habe aus diesen Beiträgen entnohmen, dass man irgendwelche Dioden
> löten muss, allerdings habe ich wirklich 0 Plan wie man lötet, was man
> lötet bzw wie was geht. In diesem Bereich bin ich vollkommen
> unerfahren..

Mach mal einen Scan von der Festplatten-Platine. (Oder ein Foto mit 
guter Kamera im Makro-Modus).

Mit etwas Glück musst du nicht Löten, sondern nur mit ner Zange, Hammer, 
Schraubendreher, Feile oder anderem Werkzeug deiner Wahl die Diodenreste 
entfernen.

Aber, wie schon die anderen meinten... Such dir nen Elektronik/PC-Freak 
aus der Nachbarschaft, hat höhere Erfolgschancen.

Autor: Sebastian S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Lasse S. (cowz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die sind vor allem unscharf. ( Bildformate )

Autor: Sebastian S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das müsste ich auch noch aufschrauben oder?

http://s10.directupload.net/file/d/2305/ghxp35yv_jpg.htm

noch was dann?

Autor: Sebastian S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab sie wieder zugemacht.. und einfach wieder rangesteckt, nun blinkt 
die lampe alle 2 sekunden, zwar nich so stark, aber es blinkt, hat dies 
was zu bedeuten?

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, das mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die Festplatte überlebt 
hat.
Schraube bitte die angesteckte Platine ab und dann bleibt die nackte 
SATA-Platte übrig. Besorge dir ein neues Gehäuse oder Adapter und teste, 
ob die HD noch läuft.
Die Gehäuse gibt es bei POLLIN schon für etwa 10 EUR.
Wenn nicht, dann melde dich noch einmal.

Autor: Sebastian S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael_ schrieb:
> SATA-Platte übrig. Besorge dir ein neues Gehäuse oder Adapter und teste,
> ob die HD noch läuft.
> Die Gehäuse gibt es bei POLLIN schon für etwa 10 EUR.

this 
http://www.pollin.de/shop/dt/NDIzOTcyOTk-/Computer...

?

oder haste zufällig nen link?

Autor: Sebastian S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sebastian S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir ein neues Gehäuse zugelegt.
http://www.cdh-shop.net/catalog/product_info.php?c...

Er erkennt sie nicht, und vorne an der Externene Blinkt die Lampe sehr 
hell, jede 1 sekunde, was hat dies zu bedeuten?

Autor: Sebastian S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thema hat sich erledigt, vielen dank Michael_ ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.