www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Blokkondensatoren


Autor: Charly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

ich möchte gerne wissen warum man an der Spannungsversorgung von einem 
IC beispielsweise dem ADC AD7923 zwei Blokkondensatoren 1µF und 10nF 
parallel schaltet

Reicht 1µF Kondensator nicht aus?? und warum eigentlich 1µF und nicht 
100nF oder 470nF?? und warum undedigt zwei parallel wobei der zeite nur 
10nF hat??

Bitte sinnvolle technische Antworten und keine Schätzungen

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein 10nF-Kondensator hat eine geringere Reiheninduktivität als ein 
1uF-Kondensator.

Der genaue Wert ist meistens ein Erfahrungswert, dafür gibt es keine 
genauen Angaben.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Charly (Gast)

>ich möchte gerne wissen warum man an der Spannungsversorgung von einem
>IC beispielsweise dem ADC AD7923 zwei Blokkondensatoren 1µF und 10nF
>parallel schaltet

Der 10nF ist für sehr kurze Stromspitzen zuständig (einige Dutzend 
Nanosekunden), er hat sehr wenig parasitäre Induktivität.
Der große ist für längere, langsamere Strompulse zuständig, er hat mehr 
Induktivität (daher "langsam") ist aber größer, kann also länger Strom 
liefern. Siehe auch

Stromversorgung für FPGAs

Gilt sinngemäss für alle Digital-ICs und schnelle Analogschaltungen.

>Reicht 1µF Kondensator nicht aus?? und warum eigentlich 1µF und nicht
>100nF oder 470nF??

Das kommt auf den Einzelfall an und wird oft nur grob abgeschätzt. 100nF 
passen für 95% aller Fälle, dazu noch ein paar uF und gut. Man kann es 
im Einzelfall auch genauer rechnen, lohnt sich aber selten.

MfG
Falk

Autor: Tytus W. (tytus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mich recht errinere liegt das an der bauweise des Kondensators.

Meistens ist der dickere Kondensator (1µF) ein elektrolytischer und der 
andere (10nF) einer Ceramic. Der erste (1µF) fängt die tiefen frequenzen 
ab und trägt bei Spannungs reglung bei (also der interne reglungs kreis) 
und der zweite ist für die hören  frequenzen da.

Jetzt wirst bestimmt sagen ja aber die eck frequenz des grossen 
kondensators bremst doch alle frequenze über seiner eck frequenz ab. Und 
hier kommt die bauweise ins spiel. Das elekrolyt ist in einer metal 
schicht aufgerollt. Das bedeutet das aber einer bestimmt frequenz der 
kondensator einen spullen anteil dazu bekommt der nicht mehr 
vernahläsigbar ist. Das kann man schön sehen wenn man eine 
representation eines kondensatores nimmt die sie komplet beschreibt. 
Sowas findet man in der hochfrequenz lekture.

Und wenn das jemand liesst der meint das wäre kompletter müll was ich 
hier erzähle dann nicht zurück halten und bescheid sagen. Mein wissen 
stammt noch aus dem studium und ist auch unkomplet.

Cheers,

Tytus

Autor: Tytus W. (tytus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol wärend ich geschrieben habe sind 2 antwortet dazu gekommen.lol

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.