www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Beschleunigungsensor Bosch BMA220


Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bosch BMA220 Datasheet gesucht! Auf der Seite www.bosch-sensortec.com 
ist nur ein Flyer zu bekommen. Leider habe ich auch keine Antwort auf 
meiner email bekommen.
Mfg Tim

Autor: tomtom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Tim,

der SMB380 und der BMA150 sind identisch und unterscheiden sich nur im 
Gehäuse.

Ich könnte mir vorstellen, dass der BMA220 auch zum BMA150 identisch ist 
und sich auch hier nur das Gehäuse unterscheidet. Du kannst ja mal die 
Pin-Bezeichnungen vergleichen und versuchen ihn wie den BMA150 
anzusprechen/ auszulesen.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort, aber die BMA150 und BMA220 sind doch 
sehr unterschiedlich.
zB: BMA150 hat eine 10 Bit Auflösung, BMA220 6 Bit.
Die einzige Info, die ich habe, ist aus dem flyer. Dort stehen nur die 
Pins und ein paar techniche Daten.
Ich habe das Teil gekauft, weil es sehr billig ist (ca 3€), und mir die 
6 Bit reichen. Ausserdem gibt es einen Lowpower Mode, eine Low-g/high-g 
detection, Self-wake-up, Interrupts, usw. Das Teil könnte man auch ohne 
microcontroller laufen lassen. Das sind alles Futures, die mich 
interessieren. Nur ohne Datasheet stehe ich dumm da ;-(

MfG Tim

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll natürlich Feature heissen ;-)

Autor: tomtom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo hast Du den BMA220 gekauft? Wenn Du ihn von einem Distributor hast, 
dann würde ich dort mal nachfragen, ob die Dir ein Datenblatt besorgen 
können.

Normalerweise antwortet Bosch schon, kann allerdings dauern... Bei mir 
hats mal ne gute Woche gedauert. Der Antwort E-Mail konnte ich 
entnehmen, dass diese durch mehrere Hände/ E-Mail postfächer lief.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den BMA220 habe ich bei Darisus gekauft.
http://www.mikrocontroller.net/articles/Elektronik...
Danke für die Antwort.
>Normalerweise antwortet Bosch schon, kann allerdings dauern.
Gut, dann werde ich warten. Eine Frage habe ich vorab. Im Flyer steht:

-VDDIO I/O supply voltage (1.62 …  3.6V) und
-VDDD Digital supply voltage (1.8V)

Wie soll ich das verstehen? Sind die I/O Ports nicht Digital?
Mfg Tim

Der Link zum Flyer:
http://www.bosch-sensortec.com/.../Flyer_BMA220_12...

Autor: tomtom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim schrieb:
> -VDDIO I/O supply voltage (1.62 …  3.6V) und
> -VDDD Digital supply voltage (1.8V)
>
> Wie soll ich das verstehen? Sind die I/O Ports nicht Digital?

Die interne Digitallogik benötigt eine Spannung von 1.8V (VDDD Digital 
Supply Voltage) und sollte möglichst genau eingehalten werden.

Willst Du den Sensor z.B. an einen 3,3V-µC anschließen, dann legst Du an 
VDDIO die Betriebsspannung des µC an, würdest Du das nicht machen, dann 
wäre die maximale Ausgangsspannung die der Sensor liefert an den 
I/O-Pins maximal die 1,8V. Jetzt hast Du aber ein Problem, der µC 
reagiert nicht, da er die 1,8V nicht als High-Pegel interpretiert (für 
den µC sollte ein High-Pegel möglichst die maximale Betriebsspannung 
sein, hier 3,3V) um einen Pegelshifter zu vermeiden, schließt man 
einfach die Versorgungsspannung des µC an VDDIO an.
Ist das verständlich erklärt?

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist das verständlich erklärt?
Danke, ja!
Leider immer noch keine Antwort von Bosch.

Autor: Anonymous (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viel Spaß damit. Erzähl bei Gelegenheit mal, was Du mit dem Sensor 
anstellst.
Gruß
A

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessantes Teil.
16g ist ja schon mal nicht schlecht.

Aber! 1,9x1,9mm - nix mit Lochraster. Eventuell bekommt man aber 
Fädeldraht dran. So langsam muss ich mir wohl doch mal eine Stereo-Lupe 
besorgen.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1000 Dank!
Ich hatte es schon abgeschrieben.
Herzlichen Dank an Anonymous!
Sobald meine Experimente Erfolg zeigen, werde ich es hier vorstellen.
Nochmals vielen Dank!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.