www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik kleine Telefonanlage bauen (8 Teilnehmer)


Autor: Ludwig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wir wollen uns eine eigene Telephonanlage bauen. Es gibt 8 Räume mit 
jeweils einem Telephon. Jeder Raum kann jeden anderen einfach anrufen 
indem er die entsprechende Taste auf dem Telephon drückt.

Wie wäre das am einfachsten zu lösen?

Autor: 21. Jahrhundert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VoIP

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.icplan.de/seite8.htm

und dazu die Kurzwahl-Tasten...

Autor: -Gast XIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ludwig schrieb:
> Hallo,
> wir wollen uns eine eigene Telephonanlage bauen.

Gute Idee, gibt ja keine gebrauchten mit 8 Nebenstellen mit denen man 
das billig lösen kann.

> Es gibt 8 Räume mit
> jeweils einem Telephon.

Stern oder Linienverkabelung

> Jeder Raum kann jeden anderen einfach anrufen
> indem er die entsprechende Taste auf dem Telephon drückt.
>
> Wie wäre das am einfachsten zu lösen?

z.B . so.:

Siemens & Halske, Telefon mit Linientasten, Ende 20er J

Ebay-Artikel Nr. 350397981198

Autor: Ludwig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man so was schon fertig kaufen kann ist das umso besser. Kannst du 
bitte mal einen Link posten? Ich weiß nicht einmal wie man das nennen 
sollte.

Besten Dank

Autor: Sebastian M. (compressed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann doch so ziemlich jede Telefonanlage. Jedes Telefon bekommt eine 
intern Nummer zugewiesen. so z.B. *10 oder *11 etc.
Das wäre dann die low Budget Variante mit analogen Nebenstellen.
Wenn per Kurzwahltaste und dieversen anderem Schnick Schnack sein soll,
kann man immernoch die passenden Systemtelefone nachkaufen.
Ich schlag mal einfach ne Agfeo AS 181 plus vor.

Autor: -Gast XIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ludwig schrieb:
> Wenn man so was schon fertig kaufen kann ist das umso besser. Kannst du
> bitte mal einen Link posten? Ich weiß nicht einmal wie man das nennen
> sollte.

Telefonanlage mit 8 Nebenstellen sind die Begriffe für z.b. ebay

Eine alte ISTEC 1008 reicht da völlig, der ISDN Anschluß wird einfach 
nicht genutzt.

Autor: Elektroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst ja einfach ne Fritzbox nehmen. Und VOIP Telefone bzw Adapter.

Autor: Löwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ihr schon fertige HW empfehlt, dann bitte etwas vernünfiges, z.B. 
Auerswald oder Agfeo.

Das wird in Summe günstiger sein wie eine Fritzbox + VoIP-Adapter, läuft 
dafür aber tausendmal stabiler.

Z.B. hat eine aktuelle Auerswald 5020 10 analoge Nebenstellen, kann als 
Amt VoIP, ISDN, Analog, hat zig Erweiterungsmöglichkeiten, Einstellungen 
etc.
Das Grundgerät kostet nur ~360€...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Waffeleisen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder eine analoge?

Z.B. Auerswald ETS4016, Ebay 300475519882

Tippe auf ca 60-70 Kröten, noch 60 Min.

Autor: wurstbonbon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf einen alten pc die telefonanlagensoftware asterisk installieren 
(kostenlos) und entweder 8 voip telefone per ethernet oder 8 analoge 
telefone anschließen, dafür bräuchtest du pci-karten, z.b. digium tdm800 
mit 2 quad fxs modulen (grün) für ein paar mark fünfzig

der vorteil: es ist erweiterbar bis zum geht nicht mehr

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> auf einen alten pc

Spitzenidee.

Warum nicht gleich 8 Handykarten kaufen ?

So ein alter PC im Dauerlauf frisst einerseits für 150 EUR Strom pro 
Jehr
und geht andereseits nach 2 Jahren wegen defekter Netzteillüfter kaputt.

Leute, erst nachdenken...
> asterisk installieren (kostenlos)
Geiz ist nicht geil.

(aber die Telefonanlage von ICPlan find ich gut, bei alten Eumex geh'n 
nämlich auch mal gern die Netzteile kaputt, die hängen ja schon 10 Jahre 
im Dauerlauf am Netz).

Autor: -Gast XIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wurstbonbon schrieb:
> auf einen alten pc die telefonanlagensoftware asterisk installieren
> (kostenlos) und entweder 8 voip telefone per ethernet oder 8 analoge
> telefone anschließen, dafür bräuchtest du pci-karten, z.b. digium tdm800
> mit 2 quad fxs modulen (grün) für ein paar mark fünfzig
>
> der vorteil: es ist erweiterbar bis zum geht nicht mehr

Super Idee. Allein den ganzen Linux Krempel zu lernen dauert 3 mal 
länger als alle Kabel Unterputz neu zu verlegen. Dann noch "ein alter 
PC" im Dauerbetrieb und ne hochkomplexe Software oben drauf.

Fährst du auch mit nem LKW zum Brötchenholen?

Die Digium Karten allein kosten mehr als ne 
Auerswald/Elmeg/Agfeo/Pansonic usw. Telefonanlage die auch bis zum 
gehtnichtmehr erweitert werden können.

Das ganzer dann in der Regel auch günstiger als allein Asterix 
Peripherie so kostet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.