www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik An bewegten Empfänger Status übermitteln


Autor: Lightwriter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey liebe Community!

Ich hätte da eine Frage:

Ist es möglich mit einen stehenden sender einen bewegten 
Empfänger(0-200km/h) einen Status zu übermitteln?
Zum Empfänger würde keine Sichtverbindung bestehen und es darf nur 
übertragen werden wenn der Empfänger in die eine Richtung bewegt wird in 
die andere geschieht einfach nichts.


hoffe jemand kann helfen

glg

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lightwriter schrieb:
> Ist es möglich mit einen stehenden sender einen bewegten
> Empfänger(0-200km/h) einen Status zu übermitteln?

Ja. Flugzeuge dürften 200km/h überschreiten...

Autor: Sascha Weber (sascha_w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lightwriter schrieb:
> Ist es möglich mit einen stehenden sender einen bewegten
> Empfänger(0-200km/h) einen Status zu übermitteln?
klar
> Zum Empfänger würde keine Sichtverbindung bestehen und es darf nur
> übertragen werden wenn der Empfänger in die eine Richtung bewegt wird in
> die andere geschieht einfach nichts.
wenn die Daten nur vom (stehenden) Sender zum (sich bewegenden) 
Empfänger übertragen werden woher soll der Sender dann wissen ob und 
wohin sich der Empfänger bewegt?

Sascha

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Lightwriter

na da überleg noch mal scharf:

du hast einen (stehenden) Sender, du hast einen (bewegten) Empfänger.

Deine Einschränkung lautet: "es darf nur
übertragen werden wenn der Empfänger in die eine Richtung bewegt"

-->  irgendwer muß ja erkennen können, daß dieses grade passiert, und 
irgendwer muß dem Sender diese Information mitteilen, so daß dieser 
"überträgt" (was und wie auch imemr) oder halt auch nicht. Mögliche 
Kandidaten, die das erkennen könnten, wären der Sender oder der 
Empfänger.

Der Sender kann es ja zumindest optisch nicht laut deiner Einschränkung 
"Zum Empfänger würde keine Sichtverbindung bestehen". Möglicherweise 
kann der Sender über andere physikalische Größen (magnetisch, per 
Geruch, per Geräusch, Wärme, Radioaktivität, Raumkrümmung) diese 
Information "selbstständig" ermitteln, DASS sich das Objekt in einer 
bestimmten Weise oder Richtung bewegt.

Wenn nicht, dann kann diese oben genannte Einschränkung (Objekt bewegt 
sich in einer bestimmten Richtung) halt nur der Empfänger ermitteln (wie 
auch immer er das macht). Danach muß, halt der Empfänger dem Sender 
aktiv mitteilen (also auch ein Sender sein), daß nun die gewünschte 
Einschränkung vorliegt, und daß der Sender senden darf.



... Oder bezog sich deine Frage gar nicht auf diesen Sachverhalt, 
sondern mehr auf die Frage "in welcher Weise über welches 
Kommunikationsmedium  können sich ein Sender und Empfänger in einem 
Geschwindigkeit von 0 .. 200 km/h störungssicher unterhalten?"

Autor: Lightwriter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es soll so laufen:

ok das mit der Richtung lassen wir mal weg das wird doch nicht benötigt:

Es soll sich ein Auto mit dem Empfänger ausgerüstet beim Sender 
vorbeibewegen und das Auto soll Werte übermittelt bekommen

da es hässlich wäre einen empfänger außen anzubringen besteht keine 
Sichtverbindung

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.