www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Späte Ehre für die Hartz Reformen


Autor: Dipl Ing ( FH ) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
" "Die Arbeit der drei Preisträger hat für die deutsche 
Arbeitsmarktpolitik große Bedeutung", sagt Klaus Zimmermann, Direktor 
des renommierten Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA). "Sie haben von 
theoretischer Seite den Weg bereitet für die Hartz-Reformen." Das gelte 
besonders für die Kernidee der Reformen, die Arbeitsvermittlung zu 
verbessern. Auch Hans-Werner Sinn, Präsident des Münchener Ifo-Instituts 
lobte nach der Bekanntgabe der Preisträger deren Arbeit: "Das sind drei 
hochkarätige Forscher, die ihren Nobelpreis zu Recht verdienen.""

> 
http://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/artic...

Meine persönliche Meinung , schon seit Langem nicht mehr so ein Dreck 
gelesen ..

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hat doch mit Hartz IV rein gar nichts zu tun. Ich bezweifle doch 
sehr, dass die Erfinder dieser Gesetze diese aufgrund der Tatsache 
erschaffen haben, dass sie die wirtschaftstheoretischen Werke dieser 
Forscher gelesen hätten...

Außerdem muss man kein Forscher sein um zu erkennen, dass die 
Arbeitsvermittlung in Deutschland vorher sehr schlecht war, und heute 
immerhin nur schlecht ist ;-) (wenn es um die Vermittlung von 
Akademikern geht)

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus dem Link:

Arbeitgeber und Arbeitsuchender müssen sich erst finden - deshalb gibt 
es ständig Arbeitslose und offene Stellen gleichermaßen. Vor den 
Arbeiten der drei Preisträger gab es in den Modellen der 
Wirtschaftswissenschaft keinen Platz für diese Überlegungen, auch wenn 
sie dem gesunden Menschenverstand entsprechen. Die vorherrschenden 
Modelle gingen davon aus, dass sich Arbeitsangebot und Nachfrage 
irgendwann treffen und dann keine Arbeitslosigkeit mehr herrscht.

In den Wirtschaftswissenschaften reicht "gesunder Menschenverstand" also 
für einen Nobelpreis...

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gebe ich Mark recht, es gibt ja nicht nur Hartz4(Alg2) sondern
auch noch Alg1 und das sind hauptsächlich Leistungen zum
Lebensunterhalt und keine Vermittlungstätigkeit. Dafür fehlt
den Sachbearbeitern auch die Kontakte zur Wirtschaft.
Vermittelt wird bei Hartz4 nicht, sondern nur Arbeitslosigkeit
und sinnfreie Massnahmen verwaltet, total am Arbeitsmarkt
vorbei. Wird ja schließlich auch bei den monatliche Arbeitsmarktdaten
erwähnt. Die Wirtschaft will die nicht, also jammern die lieber nach
Arbeitskräftemangel rum, anstatt mehr Verantwortung zu tragen.
Das wird sich auch nie ändern.

Der Dr. Sinn vom Ifo-Institut hat auch nicht mehr den guten Ruf den
er früher hatte. Hat eben zuviel UnSINN erzählt in letzter Zeit.

Ein Nobelpreis für eine vom einen Zuhälter namentlich protegierte
staatliche Leistung die nicht funktioniert ist wirklich ein Witz.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unfassbar!

Autor: Schlechtmensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dipl Ing ( FH ) schrieb:
> Meine persönliche Meinung , schon seit Langem nicht mehr so ein Dreck
> gelesen ..

Den nächsten Nobelpreis bekommst du!


Im Übrigen seid ihr hier im falschen Forum, ihr müsst euch direkt mit 
den drei Nobelpreisträgern unterhalten.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Nobelpreise erscheinen meistens trivial wenn man den entscheidenen 
Gedanken trivial findet. Tja. Der andere war aber schneller. Schneller 
publizieren ist alles...

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Die Aussagen kommen sicher hin. Die Suchenden finden sich nicht 
sofort ... Das erschlaegt man in einem Modell mit einer 
Diffusionskonstante und gut ist. In der Realitaet mochte man diesen 
Diffusions Prozess moeglichst schnell ablaufen lassen, und dann 
happerts.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.