www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Daten senden über USB C# 2010 Express


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe mc Gemeinde,

ich habe mich jetzt bereits 2 Tage durch das Netz gesucht, bin aber 
immer noch nicht so wirklich schlau geworden.

Und zwar möchte ich einen ASCII-Wert + 1-2 weitere Werte über USB an 
einen Mikrocontroller schicken, der dann daraus Buchstaben + Farbe für 
eine Laufschrift erzeugen soll.

Was ich jetzt bereits weiß ist, dass man das ganze über Seriell 
vortäuschen soll bzw. dass man nicht direkt über USB das machen kann.

Jetzt die Frage an euch.
Die normale Serielle Übertragung mit "port.Write" usw sind bekannt. Wie 
wandle ich das jetzt um damit ich das ganze auch über USB rausschicken 
kann?

Ich hoffe ihr könnt mir evtl helfen oder Tips zu rangehensweise geben ;)

Beste Grüße
Jan

Autor: Christian R. (mrrotzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal hier: http://www.obdev.at/products/vusb/index-de.html

da ist alles was du brauchst!

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort :) Aber das Programm wurde in C++ 
geschrieben. Ich schreibe aber in C#

Was ich vergessen hatte zu sagen ist. Mein Programm wird eine Software 
mit Bedienoberfläche. Alles programmiert in C#.

Ich gebe also einen Text in die RichTextBox ein, Filter diesen und 
möchte dann jeden Buchstaben bzw. komplett(das ist noch nicht fest) + 
dem zugehörigen Farbwert der Schrift, nach Betätigen eines Übertragen 
Buttons, über USB weiterschicken.

Das von C++ einfach so zu übernehmen klappt natürlich nicht :/ Hast du 
da evtl noch einen anderen Vorschlag?

Autor: Christian R. (mrrotzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
komm, da gibts so viel zu dem Thema:

zB: 
http://www.florian-leitner.de/index.php/2007/08/03...

Wenn du C# kennst, kennst du auch Interoperability.

Dein Gerät soll sich als HID melden und dann kannst du zB mit der Lib 
(siehe link oben) das Teil ansprechen und mit Texten "besenden" ;o)

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja der Link hilft mir schon mehr ^^

Ich mache zwar ab und zu was in C#, aber Profi bin ich noch nicht ;)

Werde das jetzt mal testen und mich dann nochmal melden.

Danke erstmal ;)

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So....habe das ganze jetzt mal weiter versucht und habe festgestellt das 
ich mit dem FT232RL eine serielle Schnittstelle automatisch simulieren 
kann und somit alles geklärt ist. Da ja die standard Befehle für seriell 
kein Problem sein dürften ;)

Falls doch meld ich mich nochmal ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.