www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Single Ended to differential converter für DAC


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo bzw. Guten Tag,

Ich würde gerne einen schnellen ADC (250 MSPS) und einen schnellen DAC 
(600MSPS MSPS) aufbauen und mit dem Hirose FX2-100 Stecker an ein FPGA 
Development Board (S3E-1600) verbinden. Der Hirose FX2-100 hat 43 I/O 
Pins und davon 16 LVDS-Paare (also 32 I/O Pins).

Für den ADC (ADS61B29) UND den DAC sind das zu wenig.

Der ADC hat einen double data rate LVDS Ausgang, d.h. er benötigt nur 7 
LVDS-Paare, also insgesamt werden (mit Single Ended Eingang) 25 Pins 
benötigt (Ausgeschlossen Stromversorgung), also bleiben für den DAC nur 
noch 18 Pins übrig.

Da die meisten schnellen DACs einen LVDS-Input haben wollte ich fragen 
ob es rentabel ist die 14 LVDS-Eingänge zum DAC mit jeweils einem 
"Single Ended to Differential"-Konverter (wie dem AD8138) auszustatten, 
weil dann würde zum Beispiel der (MAX5890) nun genau 18 Pins benötigen 
oder wäre das wegen der hohen Geschwindigkeit völlig unbrauchbar?

Mit freundlichem Gruß Sebastian

Autor: Sebastian Groener (basecore)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, gibt es hier keinen der mir sagen kann, ob noch annehmbare 
Signale zu messen sind, wenn man 14 "single ended to 
differential"-converter bei einem DAC mit 600 MSa/s verwenden

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht im FPGA- oder DSP-Forum.

Hier sind hauptsächlich nur normale MC-Nutzer unterwegs, d.h. bis etwa 
20MHz, dann ist Schluß.

Bei 600MHz bleibt mir nur, viel Spaß beim Layout zu wünschen.
Und froh zu sein, daß ich es nicht machen muß.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.