www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 4 Stufig Spannung mit Digitalem Poti verändern


Autor: Tobias Kubiczek (tobikubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Community,
da ich gerade dabei bin eine Steuerung zu entwickeln, bräuchte ich noch 
einmal etwas Hilfe.

Ich habe derzeit nur noch 2 Ports über und würde gerne damit eine 4 
Stufige Leistungseinstellung des Motors vornehmen.

Meine Frage wäre, ob ich dazu ein Digitales Potentiometer nehmen soll, 
oder ob dies anders zu realisieren wäre.

Der Motor verschluckt max. 15V

Vielen Dank für eure Hilfe


Tobias Kubiczek

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drehschalter mit Widerstands-Kette und Analog einlesen.
Dann gehen auch 12 Stufen über einen Pin.

Der Motor hängt aber schon am Controller? -> PWM.

Autor: Tobias Kubiczek (tobikubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, der Motor hängt nicht am Prozessor, was ich lassen möchte. Er 
hängt zurzeit an einem L293D damit ich die Richtung des Motors, bzw. 
an/aus steuern kann!

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das da ein Treiber zwischenhängt war klar soweit.
Und mit dem L293D lässt sich auch die Geschwindikeit per PWM einstellen.

Autor: Tobias Kubiczek (tobikubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also reicht es, wenn ich PWM mit Beispielsweise mit dem Input 1A des 
Treibers mache (Input 2A 0) und dann wird automatisch der Motor 
langsamer bzw. schneller?

da es eine H Brücke ist könnte das klappen, der Motor schaltet sich ja 
erst bei zwei gleichen widerständen aus (0-0, 1-1)

Vielen Dank,

ich werde mich mal darum kümmern und ewas rumprobieren!

Autor: Tobias Kubiczek (tobikubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich jetzt nur die Stärke des Motors auf einen Pin setzen würde. 
Würde der Treiber weiterhin den Motor dimmen, wenn der gegenpin auf high 
gesetzt würde und der erste pin mit der umgekehrten last betrieben 
würde? Oder würde dies einen netten Nebeneffekt erzeugen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.