www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Lautsprecher mit ATTiny45 ansteuern


Autor: Sascha L. (santus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte gerne einen 8 OHm 0.25W Lautsprecher mit dem ATTiny45 per PWM 
ansteuern. Da ich das noch nie gemacht habe, zwei Fragen:

1. Brauche ich einen Transistor und wenn ja welchen?

2. Braucht der Lautsprecher einen Vorwiderstand?

Viele Grüße und Danke im vorraus.

EDIT: Ich habe für die Schaltung extrem wenig Platz und bräuchte daher 
bauraumschonende Vorschläge.

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anschluss über ein paar uF Elko in Reihe direkt auf den Portpin
geht ganz gut.

Gruss Klaus

Autor: Sascha L. (santus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elkos in Reihe zum Lautsprecher? Kann ich mir jetzt gerade nicht 
vorstellen. Vielleicht erklärst Du noch kurz, warum.

Was ich vergessen habe zu erwähnen. Der Portpin soll nebenbei auch zur 
ISP dienen (MOSI-Pin). Wie mache ich das?

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>> Was ich vergessen habe zu erwähnen. Der Portpin soll nebenbei auch zur
>>> ISP dienen (MOSI-Pin). Wie mache ich das?

Dann brauchst du auf jeden Fall noch nen Transistor.
Sonst geht wohl ISP nicht mehr.

Den Kondensator brauchst du aber in jedem Falle als DC-Sperre.

Gruss Klaus

Autor: Sascha L. (santus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK. Danke für Hilfe.

Wie schließe ich aber dann den MOSI an? Vor dem Basiswiderstand des 
Transistors?

Autor: Hannes J. (Firma: eHaJo.de) (joggl) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau, zwischen Attiny und Basiswiderstand.

Autor: Sascha L. (santus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blöde Frage:

Kann es dann nicht passieren, dass der Lautsprecher wild rumdudelt, wenn 
der ATTiny beschrieben wird?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wird wild rumdudeln. Du könntest aber einen Jumper in die 
Basisleitung setzen und beim (seltenen?) Programmieren den Jumper 
abziehen.

Autor: Sascha L. (santus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stefan: Stimmt, warum nicht. Gute Idee.

Danke an alle, die ihr mir geholfen habt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.