www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Jtag AVR32 aus china


Autor: Stefan O. (avrstefan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand diesen JTAG Programmer/Debugger?

Ebay-Artikel Nr. 180562309716

Wenn ihn jemand hat wäre interessant zu wissen ob der einwandfrei seinen 
Dienst verrichtet?

Autor: MaoMei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf dir lieber etwas richtiges.
Bei dem China-Schrott verschwindet des öfteren die Herstellerseite und 
man bekommt keine Treiber für die nächste Windowsversion mehr.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das Teil nicht und kann die ursprüngliche Frage
nicht beantworten. Wenn es aber dieser Clone werden soll
ist ebay 250701912291 warscheinlich die günstigere Wahl.

Autor: Stefan O. (avrstefan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War eigentlich nur als ersatzt für den JTAGICE MKII von Atmel gedacht 
den ich auch habe. Der macht bei mir schon seit anfang an einige Zicken. 
Manchmal kann er den Chip einfach nicht programmieren. Ausgesteckt 
angesteckt und es geht wieder weiter als wär nix gewesen. Hab mir 
gedacht so was als überbrückung zu holen falls der doch mal meint es hat 
sich aus gedebuggt.

Wie siehts eigentlich mit dem AVR ONE aus läuft der stabiel?

Autor: Visitor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde ein Dragon nicht auch ausreichen ?

Autor: Stefan O. (avrstefan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Dragon hab ich mir auch schon überlegt. Wie ist das von der 
Geschwindigkeit her?
Kann ja zumindestens alles was der ICE MKII kann. Wenn ich nicht was 
gravierendes übersehen hab.

Wollte mir halt nur mal info einholen, denn zum Dragen muss man ja auch 
ein Gehäuse bauen wegen EMV empfindlichkeit... (Kein problem hab sogar 
noch ein ganz schönes)

Autor: Phil S. (zippi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Hat der Dragon nicht debug begrenzung bei den AVR32 prozessoren. Glaube 
32kbyte programmgröße.

Hier ist ein JTAG ICE MKII Clon:
Ebay-Artikel Nr. 250677817341

Den kannst du dann mit der Original firmware von Atmel updaten.

Gruß
Zippi

Autor: David Madl (md2k7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab das JTAGICE mkII-CN vor ca. 1 Jahr direkt bei "Mcuzone" 
gekauft, damals für 79 USD plus 29 USD Versand. Bezahlt hab ich per 
Paypal. Das Gerät ist, soweit ich mich erinnern kann, relativ schnell 
angekommen.

Über eBay scheint jemand da noch zusätzlich Obolus sammeln zu wollen.

Übrigens habe ich vor ein paar Tagen problemlos per E-Mail eine neue 
Firmware fürs neue AVR-Studio von denen bekommen. Da könnte sich so 
mancher europäischer Support ne Scheibe von abschneiden.

Ich habe bisher zwar nur den ATxmega128 damit programmiert und debuggt - 
dass er auch AVR32 kann, habe ich gar nicht gewusst, müsste man genauer 
schauen, was genau unterstützt wird - aber mein Fazit lautet trotzdem: 
Von "China-Schrott" kann nicht die Rede sein.

Gruß
David

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan O. schrieb:
> Kennt jemand diesen JTAG Programmer/Debugger?
>
> 
Ebay-Artikel Nr. 180562309716
>
> Wenn ihn jemand hat wäre interessant zu wissen ob der einwandfrei seinen
> Dienst verrichtet?

ja problemlos. Einziges manko, es ist nicht 100% clone, der hersteller 
hat eigene firmware entwickelt - wobei der support unproblematisch ist 
(email mit sn und tag später neue firmware da)

Der hier

Beitrag "Re: Jtag AVR32 aus china"

ist dafür 100% clone, also geht mit Atmel firmware.

@MaoMei schrieb:
> Kauf dir lieber etwas richtiges.
> Bei dem China-Schrott verschwindet des öfteren die Herstellerseite und
> man bekommt keine Treiber für die nächste Windowsversion mehr.

sprichst du aus erfahrung (eher nicht) oder willst du werbung für dein 
0815-shop machen ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.