www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Duales Studium Elektrotechnik


Autor: Julius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach Unternehmen die ein Duales Studium anbieten. 
Mein Favorit ist momentan die DB. Aber man sollte ja immer ein paar 
Sachen in der Rückhand haben. Könnt ihr Unternehmen empfehlen bei denen 
ihr gute Erfahrungen gemacht habt? Wenn möglich in Brandenburg, Sachsen, 
Sachsen-Anhalt.

Viele Dank
Julius

P.S: Bitte keine Grundsatzdiskussion über den Sinn eines E-Technik 
Studiums.

Beitrag #1900309 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Der Pfarrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Grundsatzdiskussion über den Sinn eines E-Technik-Studiums aber 
über den Sinn einer DH. Ist sowas wie 13. und 14. Klasse Schule, 
entsprechend niedrig ist das Level. Unter Deinen "Kollegen" wirst Du, 
wenn Du nicht wirklich gut bist, immer irgendwie das Mädchen für Alles 
sein, hübsch ausgedrückt: der Assistent.

Ich kenne einige Leute mit BA (so hieß das früher) die sind gut und voll 
anerkannt, aber gewisse Mängel im Basiswissen merkt man schnell. Und die 
Firmen werden schnell lernen, zwischen Bachelor (DH) und Bachelor (FH) 
oder (TH/TU) und wie sie alle heißen, zu unterscheiden. Deine 
Creditpoints kannst Du dann vergessen, zumindest in Deutschland.

Mensch mach FH

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allerdings ist Theorie auch nicht das Nonplusultra. Ich habe schon Leute 
erlebt, die zwar wunderbar alles berechnen konnten, aber einfach kein 
Gefühl für physikalische Größen hatten. So etwas kann dann schon bei 
einer einfachen Widerstandsdimensionierung ganz schön in die Hose gehen. 
Zudem bewegen sich Absolventen von dualen Studiengängen häufig 
wesentlich sicherer in einem betrieblichen Umfeld.

Die Grenzen zwischen den verschiedenen akademischen Ausbildungen (zu 
denen ein Abschluss der DH auch gehört) verschwimmen aber sehr stark mit 
steigender Berufserfahrung und sind immer noch wesentlich von der 
Einzelperson abhängig.

Im Schnitt haben Absolventen dualer Studiengänge aber eine wesentlich 
bessere Chance auf einen Job. Viele große Konzerne (die großen S&B, alle 
großen Autohersteller, große IT-Konzerne mit drei Buchstaben die mit I 
oder S anfangen usw.) beziehen einen nicht unerheblichen Anteil ihres 
Nachwuchses aus solchen Studiengängen.

Übrigens: Duale Studiengänge gibt es nicht nur an den Berufsakademien 
und Dualen Hochschulen, sondern auch an Fachhochschulen.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Übrigens: Duale Studiengänge gibt es nicht nur an den Berufsakademien
>und Dualen Hochschulen, sondern auch an Fachhochschulen.

mit dem Unterschied, daß ein duales Studium an der FH um die Zeit der 
Praxis verlängert wird, an der BA/DH wird behauptet, das in derselben 
Zeit zu machen, wie die reine Theorie an einer FH oder TU geht.

-aus dem 3Jahres Präsenz-Bachelor an der FH wird ein 4,5 jähriges duales 
Studium

-an der BA bleibt man bei 3 Jahren mit 50% Theorie!

Das richtige Studentenfeeling kommt an einer BA auch nicht auf.

Ich würde FH oder TU machen.

Autor: Bitte einen Namen eingeben (nicht "Gast") oder ein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ohne dir deine Vorstellungen zerstören zu wollen oder sonst 
irgendetwas:
Ich kenne eine Menge Beamter und Angestellter bei der DB. Und keiner hat 
je einen positiven Satz darüber verloren.

Nur so in Bezug auf das Arbeitsklima etc......

Mfg

Gast

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> -aus dem 3Jahres Präsenz-Bachelor an der FH wird ein 4,5 jähriges duales
> Studium

Da kommt wohl auf das Programm an. Ich kenne duale Studiengänge, bei 
denen der Dipl.Ing.(FH) in 4 Jahren durchgezogen wurde, also ohne 
Zeitverlust. Allerdings waren bei diesem Studiengang schon zwei 
Praxissemester enthalten. Jetzt dauert der Bachelor eben 3,5 Jahre.

Paul schrieb:
> an der BA/DH wird behauptet, das in derselben
> Zeit zu machen, wie die reine Theorie an einer FH oder TU geht.

Nein. Der 3-jährige Bachelor hat 210 Credit-Punkte, wobei die Praxis 
darin einbezogen ist. Der Schwerpunkt liegt auf praktischen 
ingenieursmäßigen Arbeiten.

Paul schrieb:
> Das richtige Studentenfeeling kommt an einer BA auch nicht auf.

Das könnte natürlich sein.

Autor: Lernhart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moinsen die Herren,

da ich mich auch stark fuer das Thema interessiere wuerde ich doch glatt 
nochmal bitten auf das Thema zurueckzukommen. Ich bin mir meiner Sache 
zimlich sicher nen duales Studium anna FH zu machen, nur ist das 
Internet was Stellen angeht bisjetzt nich sonderlich ergiebeig :(

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Jetzt dauert der Bachelor eben 3,5 Jahre.

Aber nicht der Bachelor des dualen Studiums an der FH. Der wird um 
mindestens 1 Jahr (Praxis) verlängert, um die gleiche Theorie zu bieten 
wie beim Standardbachelor der FH. Das ist an einer BA nicht so. Dort 
wird zwar auch ein Bachelor vergeben, der aber im Gegensatz zur FH oder 
gar Uni nur 50% Theorie beinhaltet.

Du mußt also entscheiden, wie wichtig Dir Praxis während des Studiums 
ist. Meine Meinung: Theorie lernt man im Studium, praktische Erfahrungen 
kann man sein ganzes Berufsleben sammeln. Bekannter ist ein 
FH/TU-Abschluß auch. Ein Wechsel des Unternehmens oder die Zulassung zum 
Masterstudium dürfte mit FH/Uni-Abschluß auch leichter fallen.

Autor: Der Pfarrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ist ihm ja nicht nur die Praxis wichtig sondern auch die 
Knete, nicht jeder hat einen reichen Vater. Hier sehe ich eigentlich 
total neidisch auf die DH'ler - muss ich schon zugeben.

Autor: phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab vor kurzem gesehen, dass die EVH mittlerweile ein duales Studium 
anbietet. Außerdem bietet Siemens das ganze in Verbindung mit der HTWK 
oder früher mal mit der Uni Magdeburg an.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.