www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platinenhalter einfache provisorische möglicheit gesucht


Autor: bill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab mir nen ätzgerät gebaut und leider aber die profile noch nicht um 
eine halterrung zu bauen

nun wollt ich aber noch was ätzen weiß aber nicht wie ich die  platine 
befestiegen sollte oder kann sie sie einfach im gerät gerrumschwimmen 
lassen ??

bitte um hilfe wie macht ihr das??

Autor: Sven H. (dsb_sven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klemm sie doch mit Platinenresten fest.

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab lange mit einem umgebogenen Stück Plexiglas gearbeitet. Das wird 
über den Bechenrand gehängt und die Platine mit einem Klecks Heißkleb 
dran befestigt. Klappt natürlich nur bei einseitigem Layout. Statt 
umknicken kann man bestimmt auch ein langes Stück Platik reinstellen, 
wenns nur als Notlösung gedacht ist.

Hier mal als kleine "Skizze":
     KKKKK
|    K | K
|  P K | K
|  P K | K 
|  PHK | K
|  PHK | K
|  P   |
|  P   |
|______|

|_ - Becken
P  - Platine
H  - Heißkleb
K  - Kuststoffhalter

Grüße,
Kai

Autor: bill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach ich dachte die muss irgentwie schwimmen oder so

aber wenn das so auch geht klasse mach ich dann gleich mal so ^^

danke euch danke

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Loch reinbohren und mit einem isolierten Draht reinhängen.

Autor: Mh. M. (mhm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht ganz so einfach, sondern IMHO recht gut ist folgende Lösung: Im 
Baumarkt eine Billigst-Schieblehre aus Plastik kaufen (gibts für 2€). 
Oben am Steg eine Befestigung bauen, damit man das Ding an eine Seite 
der Küvette klemmen kann. Dann kann man zwischen die beiden Messschenkel 
die Platine mit Hilfe eines Gummirings klemmen. Verwende ich jetzt 
einige Zeit so, klappt recht ordentlich.

Autor: Leo ... (-headtrick-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann auch eine Plastik-Wäscheklammer nehmen, macht die Feder ab
und wickelt an deren Stelle ein Gummiband rum das die Federwirkung
übernimmt. Mit einem starren isolierten Draht kann man das ganze
dann gut aufhängen.

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bohre auch meist ein Loch und hänge die Platinen an einen Draht. 
Dazu bohre ich (mit einem ausgedruckten Layout als Schablone) eines der 
Befestigungslöcher (die man ja fast immer braucht, aber auch oft 
vergisst...) vor dem Belichten mit 1,5mm an. Nach dem Ätzen wird dann 
auf 3,2mm (für M3-Schrauben) aufgebohrt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.