www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder PLL für feste Frequenzen


Autor: Erdnuss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Für ein Projekt brauche ich eine festen Takt mit 992MHz.
Da ich einen festen Takt benötige und nicht flexibel sein muss, dieser 
jedoch relativ stabil und sauber sein sollte (evetuell nachgeschaltetes 
Filter)suche ich nach Bausteinen die nicht Programmiert werden müssen.

Kann mir da jemand vorschläge für Hersteller oder eventuell Chips 
nennnen.

Gruß
Erdnuss

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eher nicht. Was spricht gegen einen Mega8, einen ADF4112 plus VCO ?

Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt doch programmierbare Oszillatormodule.Bezeichnung fällt mir 
gerade nicht ein .MC Google weis das...

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: adfix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder halt ein Quarz für 20€ machen lassen und Frequenz vervielfachen.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Si570 fertig programmiert liefern lassen.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abdul K. schrieb:
> Si570 fertig programmiert liefern lassen.

Wobei sich die Frage stellt, ab wieviel Stück sich die Bestellung einer
eigenen Frequenz lohnt.  Andererseits tut's bereits der allerkleinste
Controller, der einmal beim Powerup den konkreten Wert runterschreibt.

Für diese Frequenz muss man beim Si570 jedoch die LVDS-Version nehmen.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du bestellst das Ding mit den gewünschten Daten und hast es als Sample 
einige Tage später im Briefkasten. Einfacher gehts wirklich nicht.

Wer das nicht will, muß das Teil eben irgendwo kaufen und 
umprogrammieren.

Meiner Übersicht nach, hat man bei der Frequenz nicht allzu viele 
Optionen.

Mein Favorit ist übrigens nicht LVDS, sondern CML.

Na gut, einen Tipp gebe ich noch: Flexo von Cypress.

Autor: Erdnuss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für die tipps hatte erst einen baustein von hittite:
http://www.hittite.com/content/documents/data_shee...

und bin dann doch bei dem si570 bzw bei dem Bausatz gelandet

http://www.box73.de/catalog/product_info.php?cPath...

Gruß
Erdnuss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.