www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf NTler fertig, vlt. keine Hardware bauen?


Autor: WatNu? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi an alle,

so mein NT FH Abschluss ist in der Tasche. Ich habe 2 studentische 
Nebentätigkeiten und ein Werkstudententätigkeit in meiner Studienzeit 
hinter mir (alles HW-Entwicklungs Tätigkeiten). Dazu noch ne Ausbildung 
und ein Semester im Ausland studiert. Und nun...? Ich habe Profi Tools 
und Messhardware nutzen können, meine Arbeitszeugnisse sind alle mind. 
eine zwei.

Ich bewerbe mich unentwegt, bekomme entweder direkt absagen (IMMER gegen 
18 Uhr per E-Mail, ist das Normal?) oder es dauert über 8 Wochen bis 
sich da einer mal meldet. Habe auch schon Gespräche gehabt, nur sind 
dann die Realitäten niemals die, wie sie auf den jeweiligen Homepages 
angepriesen werden. Das fängt bei der Ausstattung an, bis hin zu weißen 
grauen Entwicklung Ings mit Miki Mouse Pullovern.

Mein FH Abschluss ist <2, ne Ausbildung hatte ich auch vorher. Also kurz 
gesagt, meine praktischen Kenntnisse sind im allgemeinen die Besten die 
ein Arbeitgeber an einem Berufseinsteiger haben kann. Kurz gesagt (in 
meinen Augen) ich bin gut ausgebildet, zielstrebig und kommunikativ.

Vom Aufschwung merke ich nichts, man wird auch teilweise recht schlecht 
behandelt. Bsp:

- Ein 30 Minuten Gespräch wurde um 15 Minuten eingekürzt und nebenbei 
wurde vom Chef eine Telefonkonferenz geleitet... für mich hatte er nur 5 
Minuten!?


Also woran liegt es, das man keinen Job bekommt? Wieviel Anteil hat ein 
Personaler bei einer Entscheidung? Ich habe bis jetzt mich hauptsächlich 
mehr auf die Fachkräfte im Gespräch konzentriert. Die Personaler kommen 
in meinen Augen mit dämlichen Fragen, die ich höflichst so umändere das 
sie realitätsnah sind. Die blödeste Frage bisher:

- Wo sehen Sie sich in 15 Jahren?

Meine Antwort:

Tut mir leid, in der heutigen Zeit möchte ich keine Vorhersage über 15 
Jahre treffen. Ich möchte Ihnen aber sagen, dass ich in 5 Jahren 
Projektverantwortung übernehmen möchte. Darauf aufbauend eine Tätigkeit 
als System Ingenieur.

Ist diese Antwort zu dämlich?

Also, auch hier der Blödsinn mit dem Nachwuchsmangel!!

Was tun? Weg von der HW Entwicklung? Hin zu Projekten, als Frischling? 
Wenn ja, wie sieht es mit Consultern aus? Boah, ich bekomme echt Schiss, 
erfolgreiches Studium und nu Taxifahrer?

bye

PS: Meine Bewerbungsunterlagen werden dreifach geprüft! Sowie von 
professioneller Seite, als auch aus der Familie. Keine 
Rechtschreibfehler drin, Stil stimmt auch. Arrogant schreibe ich auch 
nicht, eher in dem Ton "Ich weiss ich bin Frischling und muss noch viel 
lernen".

Autor: Leo ... (-headtrick-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>erfolgreiches Studium und nu Taxifahrer?
Bekommste auch nicht, hab gehört das der Bereich bald in
islamischer Hand ist. Ist aber nur hörensagen. Bin schon
ein paar Jahre kein Taxi mehr gefahren.

>Ist diese Antwort zu dämlich?
Nicht für mich aber solche Leute wollen wohl eher Kandidaten
die wissen wann man die Schnauze hält und wann nicht und Fragen
zu verdrehen kommt da eben nicht an. Anscheinend können die sich
es leisten Bewerber wieder ziehen zu lassen.
Dein Mangel wird vermutlich die fehlende Erfahrung sein und die
bisherigen Jobs werden da wohl einfach nicht anerkannt.
Versuche es weiter und versuch mal mit dem Verantwortlichen vorab
telefonisch ins Gespräch zu kommen und dich so zu verkaufen.
Wenn du da dann schon einen Fürsprecher gewinnen kannst ist das
schon die halbe Miete. Hab ich auch schon alles ausprobiert und war
erstaunt das das manchmal gut klappt, auch wenn man die Chancen nicht
so rosig sah. Nur Bewerbungen schreiben beschert den Entscheider nur
Arbeit die er eigentlich gar nicht will und dann wirds ungemütlich
bei diesen Leuten. Probiere es aus. Für den Erfolg kann ich natürlich
nicht garantieren, es hängt auch ein wenig vom Nasenfaktor ab und wie
gut man sich insgesamt verkauft und da sind die Möglichkeiten der
Einflussnahme variabel.
>Ich weiss ich bin Frischling und muss noch viel lernen".
Vielleicht wird auch mehr Selbstbewusstsein gewünscht?

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell doch mal deine Bewerbungunterlagen hier rein, damit wir mal 
drübergucken können. Die Rechtschreibfehler sind da wohl eher 
nachrangig, evtl. fehlt etwas ganz wichtigesoder es ist ein innerer 
Widerspruch drin, der nicht sofort auffällt.

Dass der Chef nicht viel Zeit hat ist doch normal, der muss ja auch 
arbeiten.

>weißen grauen Entwicklung Ings mit Miki Mouse Pullovern
evtl. bist du etwas zu geringschätzig deinen zukünftigen Kollegen 
gegenüber.
(viel Erfahrung ist nun mal nur mit einem bestimmten Alter verbunden)

Autor: Haha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WatNu? schrieb:
> Hi an alle,
>
> so mein NT FH Abschluss ist in der Tasche.

Hi! Bin auch NT-ler. Aber im Job seit 3 Jahren, hatte viel Glück mit 2 
Stellen.
Darf ich mal fragen woher Du kommst und in welcher Gegend Du dich 
bewirbst?

Ansonsten: herzlich willkommen in der Realität - der Mangel an 
Elektroingenieuren in Deutschland ist nichts als eine Erfindung der 
Lohndrücker.

Gute Chancen hast Du wahrscheinlich nur bei einem Sklavenhändler, viele 
Ings verlassen die gerade, weil es wieder ein paar Stellen in der 
Wirtschaft gibt.
Aber als Einsteiger siehts übel aus, der Markt ist übersättigt von 
wechselwilligen Berufserfahrenen...

Autor: WatNu? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haha schrieb:
> Hi! Bin auch NT-ler. Aber im Job seit 3 Jahren, hatte viel Glück mit 2
> Stellen.
> Darf ich mal fragen woher Du kommst und in welcher Gegend Du dich
> bewirbst?

Deutschlandweit :-) Komme aus der Mutterstadt und da sieht es ja 
ebenfalls nicht rosig aus.

Stefan Helmert schrieb:
> Stell doch mal deine Bewerbungunterlagen hier rein, damit wir mal
> drübergucken können. Die Rechtschreibfehler sind da wohl eher
> nachrangig, evtl. fehlt etwas ganz wichtigesoder es ist ein innerer
> Widerspruch drin, der nicht sofort auffällt.

:-) Das werde ich hier nicht tun.

Auf WAS achten Personaler bei einem Frischling? Das "Problem" sehen 
viele immer darin, das ich ja umziehen muss. Mit Kind+Kegel....

Meine Tätigkeiten sind eigentlich nicht aus der Höchsfrequenz Ecke, 
sondern eher aus der Nahfeldtechnik anzusiedeln. Daru µC 
Programmierung+Digiate+Analoge Schaltungsentwicklung mit Altium. Alles 
was dazu gehört, Spezifikation schreiben, Bauelemente 
Auswahl+Bestellungen+Stromlaufpläne+Layout. HF Messtechnik 
(Oszi*Vektoranalyzer+Spektrumanalyzer) Kenntnisse sind auch vorhanden + 
Simulation SPICE.

Ich würde mich am liebsten Richtung Stuttgart aufmachen, da ist meiner 
Meinung die Firmendichte am höchsten.


mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.