www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Funkklingelsender verstärken (mit dieser Antenne?)


Autor: tobsen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,
mein problem:
ich habe diesen klingelsender(siehe foto), aber nach beschreibung sollte 
er ca. 20 m überbrücken.(da ist noch ne hauswand dazwischen)
tut er aber nicht!
kann ich am sender irgendetwas ändern damit er mehr schafft?
er soll im 433Mhz bereich senden.(nach verpackung)
kann ich einfach diese teleskopantenne ran löten? muss ich dann vorher 
den draht von der antenne entfernen?(ohne draht u. ausgezogen ca.20cm)
vielen dank schon mal:-)

gruß tobsen

ps: die rechtlichen sachen sind mir schon klar, ich hab ja über die SuFu 
ähnliche beiträge gefunden.

Autor: Er (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte gehen.

Autor: ddddddddddd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: tobsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

also um ne höhere reichweite zu bekommen muss sich einfach die antenne 
ran löten und diese dann nur 17 cm raus ziehen, anstatt der ganzen 20???

tobi

Autor: Helmut -dc3yc (dc3yc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wo willst du die Antenne anlöten? Passt dann die Anpassung? 
Ausserdem erlischt dann die CE-Kennzeichnung!

Autor: Sie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Metallknopf ist der eigendliche Sender. Such da mal nach einem 
Anschluss, der an eine Leiterbahn geht, die irgedwo unangeschlossen 
endet. Da dann die Antenne ran. Die Fotos sind, naja...

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sie schrieb:
> Der Metallknopf ist der eigendliche Sender.

Sieht eher nach SAW-Resonator aus.

20 m ist natürlich überhaupt nichts.  Klingt nach völlig taubem
Empfänger.  Alles zurück schaffen und mit paar RFM12-Modulen selbst
aufbauen.

Autor: Helmut -dc3yc (dc3yc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sie: welcher Metallknopf? Wenn du uden Resonator meinst, der ist nur 
für die Frequenz zuständig. Die Antenne scheint das Stück Leiterbahn am 
Rand der LP zu sein, an dem die SMD-Spule? hängt.

Autor: tobsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank,

ja ich würde auch sagen das beim 1. bild unten rechts die antenne ist.

dort ist eine bahn die einfach endet. soll ich dann einfach das 
drahtzeug(antenne) abmachen uo. kann ich das drann lassen?

tobi

Autor: tobsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also das mit den rfm12 hört sich gut an, aber da muss man ja einige 
erfahrungen bei mikrokontrollern haben u. die hab ich nicht.

ich finde es sehr interessant, und deswegen will ich mir das ev-board 
von pollin holen.

ist das sinnvoll wen man dann etwas mit dem rfm12 machen will?, ich 
meine passt ja eigentlich zusammen oder nicht???


gruß tobi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.